Destination Management Company (DMC) Kanada

Incoming-Agentur CTI Canadian Tours International

Kanada – mit diesem Land verbindet man Natur und Weite.  Bedingt durch die zahlreichen Einwanderer unterschiedlichster Herkunft und insbesondere den Einfluss der Franzosen und Briten hat Kanada eine ganz eigene Landeskultur und -atmosphäre entwickelt, die nicht dem Nachbarn USA verglichen werden kann. Die großen Städte wie Vancouver, Toronto, Montréal und Calgary locken den Kulturliebhaber, sind aber auch idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Touren durch das Land.

Die Incoming-Agentur in Kanada, Canadian Tours International mit Sitz in Toronto, wurde 1979 von dem Schwaben Dennis Engesser gegründet – man konzentrierte sich zunächst auf themenbezogene Gruppenreisen. Heute führt Sohn Terry das Team unserer Partner-DMC in Kanada, das schwerpunktmäßig im Gruppen-Segment agiert und heute zu den führenden Incoming-Agenturen/DMCs des Landes gehört! Ob Sie spezielle Anforderungen an das Programm haben, Sightseeing oder Sportliches in den Mittelpunkt stellen oder mit allen Sinnen die Natur erleben möchten: Die Möglichkeiten sind – wie auch das Land – unendlich! 


Hat Kanada Sie neugierig gemacht? Besuchen Sie gleich auch unsere Partner-Incoming-Agentur in den USA!

DMC Kanada CTI Canadian Tours International

www.ctidmc.com

Haben Sie Fragen zu dieser Destination? Rufen Sie uns an unter +49 6104 780480 oder schreiben Sie uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

   

Währung

Canadian Dollar; Währungsumrechner

Zeit

6 Zeitzonen (UTC-3,5 bis UTC-8)

Anreise

ab Zentraleuropa ca. 7-9,5 Flugstunden

Das Wetter in Ottawa

Kanada

Die Hauptstadt Kanadas ist, womöglich wider Erwarten, Ottawa. Amtssprachen sind hier englisch und französisch und zur Hauptstadt wurde sie 1857 durch Königin Victoria von England. Hauptattraktion ist der Parliament Hill mit dem Parlamentsgebäude, das im neogotischen Stil gebaut wurde und einen U-förmigen Grundriss besitzt. Der Rideau Kanal im Stadtinneren ist nicht nur bekannt für seine schönen Uferpromenaden sondern auch, um darauf Kanu oder Boot zu fahren. Im Winter verwandelt er sich in die längste Eislaufbahn der Welt. Eine sehr beeindruckende Institution ist außerdem die Royal Canadian Münzanstalt, die zu einer der besten der Welt zählt.

Kanadas Vorzeigestadt ist zweifellos Toronto. Sie ist außerdem die größte Stadt des Landes und man spricht hier nicht nur englisch und französisch, sondern noch viele weitere Sprachen. Toronto ist eine der multikulturellsten Städte der Welt, zu spüren ist das bei einem Besuch des chinesischen oder griechischen Viertels, wo sogar die Straßenschilder zweisprachig sind. Bis 2010 stand hier das höchste Gebäude der Welt, der CN-Tower, bevor er vom arabischen Riesen Burj Kalifa abgelöst wurde. Das Leben in der Stadt ist ebenso multikulturell wie seine Bewohner, hier werden gekonnt Finanzwelt, Forschung, Tourismus und Kunstgeschehen miteinander vereint. Nicht allzu weit von Toronto entfernt sind außerdem die weltberühmten Niagarafälle, die ein absolutes Muss einer jeden Kanadareise sind!

Ganz im Westen des Landes liegt Vancouver, eine der interessantesten Städte der Welt. Auch hier herrscht eine Multikulturalität, die der Stadt einen ganz eigenen Charme verleiht. Am meisten prägen britische Einflüsse die Stadt, gefolgt von deutschen und chinesischen. Das Wahrzeichen Vancouvers, das Marine Building, gleicht ein wenig dem Empire State Building und ist genauso beeindruckend wie das Gebäude der Vancouver Public Library, welche allerdings eher dem Kolosseum in Rom ähnelt.