Destination Management Company (DMC) Litauen

Incoming-Agentur GoingBaltic

Das Baltikum - ein Name, der Einheit vortäuscht, doch das Baltikum ist vielfältig! Litauen, Lettland und Estland unterscheiden sich nicht nur in Sprache, Geschichte und kulturellen Eigenheiten. Die drei Länder an der Ostseeküste zu entdecken verspricht Vielfalt und Abenteuer!

Das junge, multilinguale und erfahrene Team der Incoming-Agentur GoingBaltic kümmert sich um FIT und Gruppenreisen und freut sich auf Ihre Anfragen. Von den Büros in St. Petersburg, Moskau und Tallinn in Estland aus bietet GoingBaltic eine umfassende Palette an Dienstleistungen in Russland und dem Baltikum (Estland, Litauen, Lettland) an, unter anderem Unterkunft, Zubucherreisen, Events, Kreuzfahrten, Flugtickets, Mietwagenbuchungen, Spezial-Reiseleitung und vieles mehr. Entdecken sie das Baltikum mit GoingBaltic und vertrauen Sie das Urlaubsglück Ihrer Kunden einer der führenden Incoming-Agenturen/DMCs der baltischen Region an! Das hervorragende Destinations-Knowhow der DMC und die gute Verbindung zu Lieferanten garantieren Ihnen die besten Preise für die besten Dienstleistungen!

http://www.goingbaltic.com

Sie möchten die Schönheiten und Vorzüge des Baltikums gerne mit GoingBaltic entdecken? Rufen Sie uns an unter +49 6104 780480 oder schicken Sie eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

   

Währung

Euro; Währungsumrechner

Zeit

MEZ +1

Anreise

ab Zentraleuropa ca. 2,5h

Das Wetter in Vilnius

Litauen

Die Hauptstadt Litauens, Vilnius, besticht als einzige europäische Hauptstadt an der Grenze zweier Kulturen: der lateinischen und der byzantinischen. Spaziert man durch die Altstadt, trifft man auf zahlreiche Bauwerke verschiedenster Epochen und spürt hautnah den Verlauf der Geschichte, der hier erlebt wurde. Seit 1994 gehört Vilnius Altstadt daher zum UNESCO Weltkulturerbe, um die schmalen Gässchen mit den versteckten Hinterhöfen sowie alte mittelalterliche Burgen zu schützen. Jedoch können Besucher hier nicht nur Geschichte entdecken, in moderneren Stadtteilen pulsiert das Geschäftsleben, hier wird die Zukunft zur Gegenwart.

Ein ganz besonderer Fleck Natur in Litauen ist die Kurische Nehrung. Der Nationalpark, der zwischen zwei Flüssen liegt, gehört zu einem Teil zu Russland und zum anderen zu Litauen, wo er ein beliebtes Reiseziel darstellt. Die Natur der Kurischen Nehrung ist absolut einzigartig und wird auch ostpreußische Sahara genannt. Zum Großteil besteht die Landschaft aus riesigen Dünen entlang der Küste. Die Legende besagt, dass eine Riesin den Sand in ihrer Schürze dorthin gebracht und ausgeschüttet hat, um die Kuren vor einem Meeresgott zu beschützen. Da ist es fast selbstverständlich, dass die UNESCO auch diesen Ort ins Weltkulturerbe aufgenommen hat.

Ein weiteres Aushängeschild des größten baltischen Staates ist die Wasserburg von Trakai. Sie soll der meistfotografierte Ort im ganzen Baltikum sein – und das zu Recht! Umgeben von malerischer Natur liegt die Burganlage aus dem späten Mittelalter mitten in einem See und bietet so ein wunderschönes Panorama. Kann man sich von diesem Anblick losreißen, bietet auch die kleine Stadt einiges an architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, schließlich ist sie die historische Hauptstadt des Landes. Ein Besuch der Stadt ist auch bequem als Tagestrip von Vilnius aus einplanbar, zwischen den Städten liegen nur 30 Kilometer.