Destination Management Company (DMC) Bulgarien

Incoming-Agentur MacSun Travel

Bulgarien: Ein Land, wo der Osten auf den Westen trifft, wo Kultur und Traditionen noch eng mit dem Alltag verwoben sind - ein echter Geheimtipp im Balkan! Neben reizvollen Badeorten an der Schwarzmeerküste sind auch die Höhenkurorte Bansko und Borovez bestens für eine erholsame Bulgarien-Reise geeignet.

Sie sind immer auf der Suche nach neuen Destinationen, um die hohen Ansprüche Ihrer verwöhnten Gäste erfüllen zu können? Ihre Suche hat bei unserer Partner-DMC für den gesamten Balkan, MacSun Travel, ein Ende! Lassen Sie sich von Vorurteilen nicht beeinflussen: Der südliche Balkan, bislang noch weithin touristisch unerschlossen, hat alles, was ein anspruchsvoller Kultur- und Natururlauber erwartet. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat sich seither zu einer der führenden Incoming-Agenturen/DMCs am Balkan entwickelt, das alle Incoming-Leistungen wie garantierte Zubucherreisen, Länderkombinationen, Angebote für Aktivurlauber, etc. bietet. Von Vorteil für Kunden ist die komplett deutschsprachige Abwicklung, sowie eine 24-Stunden Service-Hotline.

MacSun Travel bietet Ihnen alle Incoming-Leistungen in folgenden Ländern an: AlbanienBulgarien Bosnien-Herzegowina SerbienKosovo KroatienMazedonienMontenegro – Rumänien. MacSun Travel ist in 9 Ländern mit Vor-Ort-Service, einem großen Tourprogramm sowie individuellen Touren Ihr perfekter Partner für den Balkan!

 

http://www.macsun-travel.net/

 

Ihre Ansprechpartnerin für den Balkan
christin freyer maher Custom
Christin Freyer-Maher 
Tel. +49 160 360 7000
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   youtube(1)

Währung

Lev (BGN); Währungsumrechner

Zeit

MEZ +1

Anreise

ab Zentraleuropa ca. 2,5 Flugstunden

Das Wetter in Sofia

Bulgarien

Das Herz des Landes ist die Hauptstadt Sofia. Die Stadt trägt die Spuren Jahrhunderte alter Geschichte in sich. Bereits im frühen Altertum siedelten hier bereits Menschen, die jeder für sich die Stadt deutlich und einzigartig geprägt haben. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch verwinkelte Gassen die Altstadt erkunden und in einem der schönen Cafés verweilen, danach die Alexander-Newski-Gedächtniskirche oder die Sophienkirche bestaunen und zum Abschluss über den Vitosha Boulevard flanieren – nur einer von vielen Wegen, die alte Stadt Sofia zu entdecken.

Wer lieber abseits vom städtischen Trubel die Natur genießt, sollte sich das Rila Gebirge auf keinen Fall entgehen lassen! Ein fast 3000 Meter hoher und größter Berg des Balkans und unzählige, kristallklare Gebirgsseen garantieren ein unvergessliches Naturerlebnis. Auf einer der zahlreichen Wanderrouten kann man wunderbar von See zu See wandern und unterwegs das unberührte Landleben, wie es ursprünglicher nicht sein könnte, genießen. Ein besonderes Highlight ist das Rila Kloster, das absolut zu Recht Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist. Die von außen eher wie eine Festung wirkende Anlage zählte im Mittelalter als beliebter Ort für Künstler und Geistliche und bot diesen in Kriegszeiten einen sicheren Rückzugsort. Besucher können hier außen und innen wunderschöne Fresken bewundern, an denen man sich kaum satt sehen kann! Die Gebirgskurorte im Pirin- und Rilagebirge werden für Skisportaufenthalte oder Wanderferien immer beliebter. Das Gebiet der Mittleren Rhodopen ist reich an Naturreservaten und Sehenswürdigkeiten. Das Land verfügt über einen einzigartigen Reichtum an historisch wertvollem Kulturgut, von dem vieles zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Wer sowohl Natur als auch Kultur und ein bisschen städtisches Treiben wünscht, ist im Örtchen Nessebar richtig aufgehoben. Die ganze Stadt steht unter Denkmalschutz und ist nur über eine schmale Landzunge vom Festland aus erreichbar. Hier werden neben einer wunderschönen historischen Altstadt mit uralten Ruinen zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport angeboten, die einen Besuch sicher für jeden Reisenden zum Highlight werden lassen!