Destination Management Company (DMC) Albanien

Incoming-Agentur MacSun Travel

Albanien gilt für europäische Touristen noch immer als weißer Fleck auf der Landkarte, und das, obwohl hier ein wahres Ferienparadies den neugierigen Urlauber erwartet, nur wenige Kilometer von der griechischen Insel Korfu entfernt! Neben erholsamem Sonnenbaden bietet das Land auch viele Möglichkeiten für Aktiv- und Abenteuerurlaub, atemberaubende Landschaften und Nationalparks, glasklare Flüsse, üppige Vegetation und gesunde Luft.  

Sie sind immer auf der Suche nach neuen Destinationen, um die hohen Ansprüche Ihrer verwöhnten Gäste erfüllen zu können? Ihre Suche hat bei unserer Partner-DMC für den gesamten Balkan, MacSun Travel, ein Ende! Lassen Sie sich von Vorurteilen nicht beeinflussen: Der südliche Balkan, bislang noch weithin touristisch unerschlossen, hat alles, was ein anspruchsvoller Kultur- und Natururlauber erwartet. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat sich seither zu einer der führenden Incoming-Agenturen/DMCs am Balkan entwickelt, das alle Incoming-Leistungen wie garantierte Zubucherreisen, Länderkombinationen, Angebote für Aktivurlauber, etc. bietet. Von Vorteil für Kunden ist die komplett deutschsprachige Abwicklung, sowie eine 24-Stunden Service-Hotline.

MacSun Travel bietet Ihnen alle Incoming-Leistungen in folgenden Ländern an: AlbanienBosnien-Herzegowina SerbienKosovo KroatienMazedonienMontenegro – Rumänien. MacSun Travel ist in 8 Ländern mit Vor-Ort-Service, einem großen Tourprogramm sowie individuellen Touren Ihr perfekter Partner für den Balkan!

 

http://www.macsun-travel.net/

Sie möchten die Schönheiten und Vorzüge des Balkan gerne mit MacSun Travel entdecken? Rufen Sie uns an unter +49 6104 780480 oder schreiben Sie uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

   

Währung

Lek (ALL); Währungsumrechner

Zeit

MEZ +0

Anreise

ab Zentraleuropa ca. 2,5 Flugstunden

Das Wetter in Tirana

Albanien

Absolut sehenswert in Albanien ist die Stadt der tausend Fenster, Berat. Die unter Denkmalschutz stehenden, typisch albanischen Häuser, die nebeneinander eine Fensterfassade bilden, geben der Stadt ihren Namen. Sie liegt im Landesinneren am Fluss Osum auf einem Berg. Hier findet sich auch eine ursprüngliche Burg, die von zahlreichen Moscheen und Kirchen umgeben ist. Außerdem wurde Berat 1961 zur Museumsstadt gekürt.
Die wichtigste Hafenstadt Albaniens heißt Durres. Sie spielt auch kulturell eine sehr große Rolle, mit verschiedensten Veranstaltungen, die durch das ganze Jahr stattfinden. Einer der sehenswertesten Plätze, abgesehen von wunderschönen Sandstränden, ist das Amphitheater, wo früher einmal bis zu 20.000 Personen Platz fanden und auch heute noch besondere Veranstaltungen abgehalten werden.
Aber auch die Hauptstadt Tirana ist in jedem Fall eine Reise wert. Die komplett von Hügeln eingeschlossene Stadt bildet das politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Hier kann man zahlreiche sehenswerte Bauwerke und Burgen erkunden und im Anschluss in einem der Parks erholen oder in einem gemütlichen Café den Charme der Stadt genießen.  
Im äußersten Südwesten des Landes hat die UNESCO im Jahr 1992 die archäologischen Funde von Butrint mit griechischen, römischen und frühchristlichen Bauten als „Weltkulturerbe" ausgezeichnet – ein echtes Highlight für Fans von greifbarer Geschichte!