Destination Management Company (DMC) Östliches Afrika

Incoming-Agentur Private Safaris Ostafrika

Unser Partner Private Safaris betreut Sie in den Destinationen Kenia, Uganda, Tansania, Sansibar, Ruanda und Äthiopien, außerdem Südafrika und Namibia und hat weitere strategische Partnerschaften mit Madagascar, Angola, Botswana, Mosambik, Simbabwe, Malawi und Sambia.

Das unvergessliche Kenia ist so reich an Tier- und Pflanzenarten, dass sich ein Besuch sowohl für den Liebhaber bzw. Profi als auch für den Laien unbedingt lohnt. Vor allem in den Monaten der Herdenwanderungen von Zebras, Antilopen, Büffeln, etc. hält die Natur Bilder für den Betrachter bereit, die ebenso unglaublich eindrucksvoll wie unbeschreiblich schön sind! Am besten ist und bleibt aber: selber hinfahren und selber schauen! Und vielleicht bleibt danach ja noch Zeit für ein paar Tage 'kilometerlangen-Sandstrand-Urlaub'?

Private Safaris – das sind mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Touristik! Aus einem Büro in Nairobi im Jahre 1976 sind u.a. eigene Niederlassungen in Namibia und Südafrika entstanden. Mittlerweile ist diese Incoming-Agentur/DMC für Sie in den Ländern Uganda, Tansania mit Sansibar, Ruanda und Äthiopien vertreten und bietet hier alle relevanten Incoming-Dienstleistungen an.

Unsere Partner-DMC Private Safaris gehört zu den erfolgreichsten und größten Incoming-Agenturen in Ostafrika. Die Dienstleistungen dieser erfahrenen Destination Management Company lassen kaum einen Wunsch offen: ob Individual- oder Gruppenreisen, garantierte Zubucherreisen oder Highlight-Touren für Safari-Fans. Zum Angebot gehören maßgeschneiderte Touren und Safaris, Unterkunft, Flug- und Bahntickets oder Autoverleih, Strand-Trips, Safari-Lodges, Erholung an den Seen, Badeverlängerungen und natürlich wunderschöne Spa-Resorts für den Traumurlaub.

Kreieren Sie für Ihre Urlauber unvergleichliche ostafrikanische Erlebnisse! Freuen Sie sich auf ein auf Ostafrika spezialisiertes Team vor Ort, das mit seinen fundierten Insider-Kenntnissen der Destination der ostafrikanischen Länder Kenia, Tansania, Uganda, Ruanda und Äthiopien kreative und spannende Programme für den Traumurlaub zusammenstellt, die mit viel Liebe zum Detail punkten. Deutschsprachige Mitarbeiter erleichtern Ihnen die Arbeit. Ein gut ausgebautes Netzwerk von Suppliern und Dienstleistern garantiert Ihnen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Buchungen in Ostafrika.

Haben wir Ihre Neugier für den afrikanischen Kontinent geweckt? Schauen Sie gleich auch mal, was wir für Sie in Südafrika oder Namibia anbieten!

DMC Namibia Private Safaris Namibia

www.privatesafaris.com

Haben Sie Fragen zu dieser Destination? Rufen Sie uns an unter +49 6104 780480 oder schreiben Sie uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Ostafrika: Kenia und noch viel mehr

Aufregende Safarimomente mit den Big Five in Kenia

Kenia ist ein ostafrikanisches Land, dessen Küste am Indischen Ozean verläuft. Zentralkenia wird vom Rift Valley durchzogen. Der höchste Berg Kenias ist der Batian (5199m) im Mount-Kenya-Massiv. Das Land ist von zwei Klimazonen geprägt; im Hochland mit zwei jährlichen Regenzeiten und kalten Nächten sowie die Küste mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen zwischen 22 und 32°C. Der  Grabenbruch in Kenia hat eindrucksvolle Bergmassive entstehen lassen wie den Kilimandscharo und Mount Kenya. Die Landschaft Ostafrikas ist geprägt durch Savannen wie die Serengeti und Masai Mara. Gnus durchqueren die Weiten während ihrer jährlichen Wanderung. Doch auch Tropenwälder, wie die Heimat der Berggorillas in Uganda, laden zu spannenden Entdeckungsreisen ein. Freuen Sie sich auf spektakuläre Landschaften und spannende Beobachtungen wilder Tiere, inklusive der „Big Five“: Löwe, Afrikanischer Büffel, Afrikanischer Elefant, Nashorn und Leopard. Auf den Safaris unserer ostafrikanischen Partneragentur Private Safaris lernen Sie die beliebtesten Naturparks und Wildschutzgebiete in Uganda, Tansania mit Sansibar, Ruanda und Äthiopien kennen. Erfahrene Guides kennen die richtigen Tricks, um auch scheue Wildtiere zu Gesicht zu bekommen. Verzaubern Sie Ihre Urlaubsgäste und lassen Sie sie Afrika in voller Pracht erleben, auf einer Reise mit individueller Kenia-Safari und Badeverlängerungen für einen unvergesslichen Afrika-Urlaub. Nairobi ist kenianische Hauptstadt und oftmals Ausgangspunkt für Safaris. Eine beliebte Zeit für Wildtierbeobachtungen sind die trockeneren Monate (Jul–Okt), wenn die Vegetation zurückgeht und die Tiere sich an den Wasserstellen sammeln. 

Im benachbarten Namibia finden tier- und fotobegeisterte Safari-Reisende ihr Eldorado. Besuchen Sie den weltbekannten Etosha-Nationalpark und beobachten Sie Giraffen, Nashörner, Leoparden, Löwen, Zebras und diverse Antilopen-Arten aus nächster Nähe.

Tansania & Sansibar

Eine Safari ist der Höhepunkt aller Afrika-Reisen und ein absolutes Muss ist in Tansania der Besuch des Serengeti-Nationalparks, Teil der UNESCO. Erleben Sie auf einer Safari durch Tansania in Ostafrika unberührte Wildnis und eine Vielzahl der beeindruckendsten Tiere der Welt aus nächster Nähe. Zu Tansania gehört auch Sansibar, das für wunderschöne Strandurlaube steht. Private Safaris schnürt Ihnen Rundum-Sorglos-Pakete für den Traumurlaub in Ostafrika. Lernen Sie Land und Leute kennen dank erstklassiger Reiseleiter und Guides.

Äthiopien

Äthiopien, ein Land entstanden aus einer jahrtausendealten Hochkultur, die man heute noch an den vielen Architekturzeugnissen erahnen kann. Äthiopien gilt auch als die Wiege der Menschheit, worauf Knochenfunde wie die der berühmten "Lucy" hindeuten. Fans des naturverbundenen Urlaubs in Ostafrika werden sicherlich sehr glücklich in Äthiopien, denn hier findet man über 15 Nationalparks und rund 100 weitere Schutzgebiete. Aber auch, wer Kultur und interessante Stätten braucht, sollte nach Äthiopien. Alte Kaiserstädte wie Gondar oder faszinierende Felsenkirchen in Lalibela laden zum entspannten Entdecken ein. Seit das Land 1991 eine demokratische Bundesrepublik wurde, hat es sich mit großen Schritten wirtschaftlich entwickelt, was man auch am Tourismus merkt, der davon profitiert. Es gibt immer mehr Hotels auch im gehobenen Standard.