Unsere Partner-Incoming Agentur für Ostafrika und Südliches Afrika Private Safaris nimmt an der Indaba 2015 teil, in Halle 2 Stand Nummer ICCE12. Für eine Übersicht über die Ansprechpartner auf der Messe und für die Terminvereinbarung surfen Sie bitte auf diese Seite.

Ab dem 3. Juni 2015 startet Emirates eine tägliche Verbindung von Dubai auf die indonesische Insel Bali.

Die Nonstop-Flüge werden mit Jets vom Typ Boeing 777-300ER in einer Zwei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Urlaubsreisende aus Deutschland können ab Sommer von vier Abflughäfen (Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München) über Dubai nach Bali fliegen.

Ab Juni 2015 verlässt der Emirates-Flug EK398 Dubai um 8.20 Uhr und erreicht den Denpasar International Airport um 21.40 Uhr am gleichen Tag. Der Rückflug EK399 startet in Bali um 23.40 Uhr und landet am Dubai International Airport um 5.00 Uhr am darauffolgenden Tag.

Nach der Ankündigung auf der Weltgesundheitsversammlung in Genf am 30. Januar 2015 hat der südafrikanische Gesundheitsminister Dr. Aaron Motsoaledi die Notwendigkeit eines Nachweises einer Gelbfieber-Impfung für Reisende zwischen Sambia und Südafrika mit Wirkung zum 31. Januar 2015 abgeschafft.

Die Regierung von Zimbabwe hat angekündigt, ab sofort (ab 19. Januar 2015) eine Mehrwertsteuer auf Tourismus einzuführen. Die Steuer gilt für Zahlungen für Unterkünfte und Tourismus-Services für ausländische Besucher in Zimbabwe.

Die B2B-Webseite von Easia hat sich einem Facelift unterzogen und erstrahlt nun in neuem Glanz unter http://easia-pro.com. Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, lediglich das Aussehen und die Benutzerführung wurden komplett überarbeitet und verbessert! Schauen Sie doch mal rein!

 

Das 3-Länder-Special für Ihre neugierigen Kunden:

Bahrain, Dubai und Oman zu einem Preis, der noch neugieriger macht

Bahrain, Dubai und Oman - diese Tour hat es in sich und ist wirklich nur für Gruppen geeignet, die eine gesunde Portion Neugier mit auf Reisen nehmen!

7 Übernachtungen in Hotels der gehobenen 4*-Kategorie, ein mit zahlreichen Highlights gespicktes Besichtigungsprogramm (von Stadtrundfahrten in Dubai, Abu Dhabi und Bahrain über Besuche der eindrucksvollsten Moscheen und orientalischer Märkte) und natürlich ideale Shopping-Möglichkeiten - wer möchte da nicht gleich den Koffer packen? Ach ja, geflogen wird mit renommierten Fluggesellschaften aus der Region. Noch ein Argument mehr, den deutschen Winter gegen die Wärme des Mittleren Ostens einzutauschen!
Haben wir Ihre Neugier geweckt? Rufen Sie uns einfach an unter +49 6104 780480 oder schreiben sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Preise und Infos!

Es grüßt Sie herzlich,
Ihr STR-Team

Vor kurzem hat unser Partner MacSun Travel zum Famtrip nach Montenegro eingeladen. Haben Sie die Chance verpasst? Dann informieren Sie sich hier, was das Land zu bieten hat - die TV-Edition von Montenegro (ORF) ist schon online:

Bitte beachten Sie, dass die "Bagan Archaeological Zone Entrance Fee" sich ab dem 01.01.15 von USD 15 auf USD 20 erhöhen wird. Die Gründe für diese Erhöhung sind wie folgt:

  • Bagan Archaeological Zone ist ein einzigartiges und wertvolles Kulturerbe Myanmars.
  • Um dieses Kultuerbe zu schützen, setzt die Bundesregierung jedes Jahr ein sehr hohes Budget ein.
  • Trotz der Erhöhung handelt es sich bei den Eintrittspreisen im Vergleich zu anderen Ländern der Region in der Bagan-Zone um moderate Preise.
  • Es gibt außerdem Pläne, die Bagan-Zone in eine noch schönere und besser erhaltene archäologische Stätte zu verwandeln.

 

5 Tage/4 Nächte Kunst & Kultur

Entdecken Sie die Kunst & Kultur von Jogjakarta und Borobudur mit Pacto Ltd.! Rufen Sie uns an unter +49 6104 780480 und wir senden Ihnen gerne die Details zu!

 

 

Entdecken Sie beschauliche Flusslandschaften an Bord der ****MS Nestroy! Wir möchten Sie herzlich einladen zum Famtrip mit Schiffsbesichtigung der ****MS Nestroy mit GTA Sky-Ways vom 23.-25. Oktober 2014 von Koblenz nach Köln - kommen Sie mit und entdecken Sie den Komfort und die Vorzüge der ****MS Nestroy! Auf dem Programm stehen auch Ausflüge nach Cochem, Beilstein und Köln sowie eine Weinprobe - und das alles ohne Kofferpacken, denn das Hotel reist ja mit!

Für die Teilnahme an der Inforeise bitten wir Sie um einen Selbstkostenbeitrag in Höhe von € 49 p.P. im DZ/ € 69 p.P. im EZ.  Die 20 verfügbaren Kabinen werden auf der Basis "First come, first serve" vergeben.

Über die ****MS Nestroy
Die ****MS Nestroy kann bis zu 226 Personen transportieren und verfügt über drei Decks (mit Lift). GTA-Sky-Ways bietet 9-tägige Donaukreuzfahrten von Wien zum Donaudelta/Schwarzen Meer an Bord der MS Nestroy an. Während der gesamten Flussreise kümmert sich das Team der MS Nestroy um Ihr Wohlbefinden. Die Ausflüge werden von örtlichen, deutschsprachigen Reiseleitern geführt. Weitere Infos (PDF)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was Sie erwartet von Koblenz bis Köln

 

Hafen

An

Ab

1. Tag

KOBLENZ

17:00

22:00

2. Tag

COCHEM

07:00

20:00

3. Tag

KÖLN

08:00

 

1. Tag: Koblenz

Anreise und Einschiffung.  Spätabends heißt es "Leinen los" in Richtung Mosel.

2. Tag: Cochem

Heute erreicht die MS Nestroy den Moselhafen Cochem, wo Sie einen Stadtrundgang unternehmen. Cochem wurde vor über 1000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und kann noch einige Bauwerke und Denkmäler aus den verschiedenen Epochen vorweisen. Nach dem Mittagessen fahren Sie in Richtung Beilstein, auch als "Dornröschen der Mosel" bekannt. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die kleine Siedlung, mit einem der am besten erhaltenen historischen Ortsbilder an der Mosel, näher kennen. Anschließend sind Sie zu einer Weinkostprobe geladen.

3. Tag: Köln - Düsseldorf

In der Früh erreicht das Schiff Köln, die berühmte Metropole am Rhein, wo nach der Ausschiffung ein Stadtrundgang auf dem Programm steht. Die Stadt gilt als wirtschaftliche, kulturelle und historische Hauptstadt des Rheinlandes und besticht durch ein lebendiges Treiben in der Innenstadt.

Bitte beachten Sie, dass die An- und Abreise selbst organisiert werden muss.

Einige Eindrücke der ****MS Nestroy