Finden Sie hier die Übersicht, wie unsere Partneragenturen die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus entsprechend der jeweiligen Ländervorgaben umsetzen. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch telefonisch unter +49 6104 6780480.

Letztes Update 01.03.2021

Inhaltsverzeichnis

ASIEN NAHER/MITTLERER OSTEN MITTEL-/SÜDAMERIKA EUROPA AFRIKA

 

 

ASIEN

China – China Peace International Tourism 

Einreisebestimmungen

Grundsätzlich gilt für ausländische Staatsangehörige eine Einreisesperre.

Bestimmungen vor Ort

- Weitgreifende Maskenpflicht.

- Kein Händeschütteln oder Körperkontakt mit anderen.

Regelungen für Bus/Boot

- Maskenpflicht.

- Temperaturkontrollen vor Betreten eines Zuges oder einer Metro-Station.

Regelungen für Unterkünfte

1. Temperaturkontrolle vor dem Betreten des Hotels

2. Maskenpflicht für alle Hotelmitarbeiter 

3. Handdesinfektionsmittel werden im gesamten Hotel zur Verfügung gestellt

4. Alle Geräte werden vor dem Gebrauch desinfiziert

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Alle Gäste müssen beim Betreten des Restaurants, vor und nach dem Essen, Masken tragen.

- Die meisten Sehenswürdigkeiten sind geöffnet.

- Alle durch uns genutzten Restaurants müssen neue Hygiene- und Reinigungsstandards erfüllen.

- Regelmäßige Temperaturmessung in Restaurants und bei Besichtigung von Sehenswürdigkeiten.

Link für weitere Informationen

Hongkong – China Peace International Tourism 

Einreisebestimmungen

Einreiseverbot für Touristen.

Bestimmungen vor Ort

Weitgreifende Maskenpflicht, kein Händeschütteln oder Körperkontakt mit anderen.

Regelungen für Bus/Boot

- Alle Reiseführer, Fahrer und Gäste müssen Masken tragen und Hygienestandards wie regelmäßiges Händewaschen usw. umsetzen.

- Kein Händeschütteln oder Körperkontakt mit den Gästen.

- Regelmäßige Temperaturmessung.

Regelungen für Unterkünfte

- Alle von uns genutzten Hotels müssen neue Hygiene- und Reinigungsstandards erfüllen.

- Alle öffentlichen Bereiche wie Aufzüge, Türgriffe, Geländer usw. werden kontinuierlich mit Desinfektionsmitteln gereinigt.

- In der Lobby werden Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt, die jederzeit beim Betreten oder Verlassen des Hotels verwendet werden können.

- Die Gästezimmer müssen laufend vom Housekeeping gereinigt werden.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Maskenpflicht.

- Alle Besichtigungspunkte sind geöffnet.

- Alle von uns genutzten Restaurants müssen neue Hygiene- und Reinigungsstandards erfüllen.

- Um die Bewegungen während der Mahlzeiten einzuschränken, sollten nach Möglichkeit à la carte oder Menüs zusammengestellt werden.

Link für weitere Informationen

Taiwan – China Peace International Tourism 

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Taiwan zu touristischen Zwecken ist derzeit nicht möglich.

Bestimmungen vor Ort

Das Central Epidemic Command Center (CECC) empfiehlt einen sozialen Abstand von mindestens 1,5 Metern in Innenräumen und 1 Meter im Freien zu halten.

Regelungen für Bus/Boot

Maskenpflicht, Temperaturkontrollen vor Betreten eines Zuges oder einer Metro-Station.

Regelungen für Unterkünfte

1. Temperaturkontrolle vor dem Betreten des Hotels

2. Maskenpflicht für alle Hotelmitarbeiter 

3. Handdesinfektionsmittel werden im gesamten Hotel zur Verfügung gestellt

4. Alle Geräte werden vor dem Gebrauch desinfiziert

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Das Central Epidemic Command Center (CECC) empfiehlt einen sozialen Abstand von mindestens 1,5 Metern in Innenräumen und 1 Meter im Freien zu halten. Wenn das gewährleistet ist, gilt keine Maskenpflicht.

Link für weitere Informationen 

Japan – Beauty of Japan

Einreisebestimmungen

- Es gilt ein Einreiseverbot für Drittstaatsangehörige. Nicht-japanischen Staatsangehörigen, die sich in den letzten 14 Tagen vor ihrer geplanten Einreise nach Japan in einem Risikoland aufgehalten haben, wird die Einreise nach Japan in der Regel nicht gestattet.
- Die Visafreiheit ist ausgesetzt.

Bestimmungen vor Ort

- Die japanische Regierung hat neben den bisher betroffenen Präfekturen Tokyo, Saitama, Chiba und Kanagawa für weitere sieben Präfekturen, Osaka, Hyogo, Kyoto, Gifu, Aichi, Fukuoka und Tochigi den Notstand ausgerufen, der zunächst bis 7. Februar 2021 gilt. Eine Ausdehnung auf weitere Präfekturen in naher Zukunft kann nicht ausgeschlossen werden. Die Maßnahmen umfassen insbesondere die Aufforderung an Restaurant-, Theaterbetreiber und den Handel, um 20 Uhr ihre Betriebe zu schließen. Die Bewohner der Präfekturen sind ebenfalls aufgefordert, ihre Häuser ab 20 Uhr nur in dringend notwendigen Fällen zu verlassen. Einkaufszentren und Schulen sollen weiter geöffnet bleiben.
- Das Tragen von Masken ist in Städten auch außerhalb von Gebäuden allgemein üblich, jedoch nicht rechtlich bindend.

Regelungen für Bus/Boot

Maskenpflicht, gewöhnlich sind nebeneinander liegende Sitze nicht nutzbar gemacht worden.

Regelungen für Unterkünfte

Entspricht den regulären Empfehlungen und beim Betreten von Gebäuden ist immer ein Desinfektionsmittel zur Verwendung bereit.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Maskenpflicht, gewöhnlich sind nebeneinander liegende Sitze nicht nutzbar gemacht worden.

Link für weitere Informationen

Myanmar – Easia Travel

Einreisebestimmungen

Noch nicht für Touristen geöffnet.

Bestimmungen vor Ort

Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen wie Masken, Desinfektionsmittel, Temperaturkontrollen in jedem Eingang sind obligatorisch
Abstand von 3 fts muss eingehalten werden – Ansammlung von mehr als 5 Personen ist nicht gestattet.

Regelungen für Bus/Boot

Öffentlicher Bus: Es ist obligatorisch, den nächsten Sitzplatz frei zu halten.

Private Boote und Busse: Keine offizielle Richtlinie der Regierung nur „social distancing“ ist Vorschrift.

Regelungen für Unterkünfte

In Räumen:

- Pflicht zur täglichen Desinfizierung aller inneren Annehmlichkeiten.

- Angemessene Handhabungsverfahren für den Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern.

- Korrekte Reinigung und Desinfektion der Böden.

- Mahlzeiten auf dem Zimmer bevorzugt.

- Begrenzte Anzahl der zu öffentlichen Räumlichkeiten.

Rezeption / öffentliche Bereiche:

- Niesschutz für die Empfangstheken und Esstische ist Vorschrift.

- Pools sind geschlossen.

- Registrierung aller relevanter Daten der Personen.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Restaurants:

- Müssen Niesschutz haben.

- 6 fts Abstand von einem Tisch zum anderen.

- Personal muss Gesichtsschutz tragen.

- Es gibt keine Buffets.

Flüge:

- Maskenpflicht, Schutzanzug, Kopfbedeckung.

Während des Fluges:

- Es gibt nur Wasser in Flaschen.

- Gesundheitsbescheinigung wird für Passagiere benötigt, die aus COVID-19 positiven Gebieten kommen.

Links für weitere Informationen

Easia Travel Broschüre für Gesundheit und Sicherheit   

Tägliche Covid-19 Updates

Regierungsinformationen

Thailand – Easia Travel

Einreisebestimmungen

Liste der Personengruppen die derzeit einreisen dürfen

Der Link zu den derzeit gültigen Auflagen

Bestimmungen vor Ort

Das Tragen von Masken ist in allen öffentlichen Bereichen Pflicht und vor dem Betreten öffentlicher Räume (Kaufhäuser, Skytrain/U-Bahn, Touristenattraktionen usw.) ist eine Kontrolle der Körpertemperatur erforderlich.

Regelungen für Bus/Boot

Das Tragen von Masken ist in allen öffentlichen Bereichen Pflicht. Das obligatorische „social distancing“ ist jetzt zwar offiziell aufgehoben, aber es soll dennoch eingehalten werden.

Regelungen für Unterkünfte

Das Tragen von Masken ist in allen öffentlichen Bereichen Pflicht. Das obligatorische „social distancing“ ist jetzt zwar offiziell aufgehoben, aber es soll dennoch eingehalten werden. Viele Hotels haben eigene Bestimmungen.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Das Tragen von Masken ist in allen öffentlichen Bereichen Pflicht. Das obligatorische „social distancing“ ist jetzt zwar offiziell aufgehoben, aber es soll dennoch eingehalten werden. Familien dürfen in Restaurants gemeinsam, ohne Abstand sitzen.

Links für weitere Informationen

Easia Travel Broschüre für Gesundheit und Sicherheit   

Tägliche Covid-19 Updates

Laos – Easia Travel

Einreisebestimmungen

Noch nicht für Touristen geöffnet.

Bestimmungen vor Ort

Die Regierung empfiehlt das Tragen einer Maske in öffentlichen Bereichen, aber es ist nicht obligatorisch.

Regelungen für Bus/Boot

Die Regierung empfiehlt das Tragen einer Maske in öffentlichen Bereichen, aber es ist nicht obligatorisch.

Regelungen für Unterkünfte

Tägliche Updates

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Tägliche Updates

Links für weitere Informationen

Easia Travel Broschüre für Gesundheit und Sicherheit

Tägliche Covid-19 Updates

Kambodscha – Easia Travel

Einreisebestimmungen

Seit 20. Mai 2020 für Touristen geöffnet mit den hohen Auflagen. Genauere Informationen.
 

Bestimmungen vor Ort

Die Regierung empfiehlt das Tragen einer Maske in öffentlichen Bereichen, aber es ist nicht obligatorisch.

Regelungen für Bus/Boot

Die Regierung empfiehlt das Tragen einer Maske in öffentlichen Bereichen, aber es ist nicht obligatorisch.

Regelungen für Unterkünfte

Tägliche Updates

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Tägliche Updates

 

Links für weitere Informationen

Easia Travel Broschüre für Gesundheit und Sicherheit 

Tägliche Covid-19 Updates 

Vietnam – Easia Travel

Einreisebestimmungen

Noch nicht für Touristen geöffnet.

Bestimmungen vor Ort

Die Regierung empfiehlt das Tragen einer Maske in öffentlichen Bereichen, aber es ist nicht obligatorisch.

Regelungen für Bus/Boot

Die Regierung empfiehlt das Tragen einer Maske in öffentlichen Bereichen, aber es ist nicht obligatorisch.

Regelungen für Unterkünfte

Tägliche Updates

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Tägliche Updates

Links für weitere Informationen

Easia Travel Broschüre für Gesundheit und Sicherheit

Tägliche Covid-19 Updates 

Malaysia – Within Earth Holidays

Einreisebestimmungen

- Die Grenzen sind immer noch geschlossen. Ausländische Touristen sind bis auf weiteres nicht erlaubt.
- Derzeit 14-tägige Quarantäne für Staatsangehörige, die ins Ausland zurückkehren.
- Recovery Movement Kontrolle durch die Regierung bis 31. Dezember 2020.

Bestimmungen vor Ort

- Reisen innerhalb Malaysias sind eingeschränkt möglich.

- Inlandsreisen auf der Halbinsel & Borneo erlaubt.
- Obligatorisches Tragen von Masken im öffentlichen Bereich.

Regelungen für Bus/Boot

Temperaturkontrollmessung und häufigere Reinigung der Busse.

Kreuzfahrtschiffen ist das Anlaufen malaysischer Häfen nicht gestattet.

Regelungen für Unterkünfte

Masken und Temperaturkontrollmaßnahmen sind in den meisten Einrichtungen vorhanden.

Häufigere Reinigung in Hotels und soziale Distanzierung.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Restaurants können bis Mitternacht öffnen. Maßnahmen zur Temperaturkontrolle sind vorhanden.

Soziale Distanzierung der Sitzplätze in Restaurants.

Link für weitere Informationen

Malediven – Within Earth Holidays

Einreisebestimmungen

- - Seit dem 10. September 2020 ist für die Einreise auf die Malediven bei Ankunft ein negatives PCR-Testergebnis für Covid-19 in englischer Sprache vorzulegen. Alle Touristen, die auf die Malediven einreisen, müssen über ein Gesundheitsdokument (http://imuga.immigration.gov.mv) in englischer Sprache verfügen, das bestätigt, dass der Tourist einen PCR-Test auf Covid-19 mit negativem Ergebnis durchgeführt hat. Der besagte PCR-Test muss innerhalb von maximal 72 Stunden vor der Abreise auf die Malediven durchgeführt werden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier. (mit dem Wort hier das angehängte PDF verlinken)
- Touristen, die auf die Malediven reisen, erhalten bei der Ankunft ein kostenloses 30-Tage-Touristenvisum.
- Touristen unterliegen bei der Ankunft auf den Malediven keinen Quarantänemaßnahmen.

Bestimmungen vor Ort

 

Regelungen für Bus/Boot

- Flughafentransfers werden nur durch Abholungen durch im Voraus gebuchte touristische Einrichtungen erlaubt.

- Das Tragen von Masken und die Verwendung von Handdesinfektionsmitteln wird vor dem Einsteigen in das Transferschiff oder -flugzeug obligatorisch gemacht.

- Während der Kommunikation muss ein Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter eingehalten werden.

- Von der HPA genehmigte Desinfektions- und Dekontaminationsverfahren, die auf Schiffen und Flugzeugen nach dem Aussteigen der Passagiere durchgeführt werden müssen.

- Touristen mit positiven PCR-Testergebnissen werden durch getrennte Transfers, die den von der HPA festgelegten Protokollen entsprechen, an ihren Bestimmungsort gebracht.

Regelungen für Unterkünfte

- Eine bestätigte Buchung in einer beim Ministerium für Tourismus registrierten touristischen Einrichtung vor der Reise auf die Malediven ist obligatorisch.

- Touristenresorts, Tauchsafarischiffe und Hotels auf unbewohnten Inseln sind ab dem 15. Juli 2020 für Buchungen geöffnet.

- Auf bewohnten Inseln gelegene Gästehäuser und Hotels können ab dem 1. August 2020 gebucht werden.

- Gasthäuser und Hotels auf bewohnten Inseln dürfen jedoch Transitpassagiere, die auf einen Inlandstransfer warten, mit Sondergenehmigungen aufnehmen. Transitvereinbarungen können über die Haupteinrichtung, in der der Aufenthalt gebucht wird, getroffen werden.

- Touristen wird empfohlen, Angebote und Betriebsstatus direkt bei den bevorzugten touristischen Einrichtungen auf deren Websites und mobilen Apps zu überprüfen.

- Touristen, die die Malediven während Phase 1 der Öffnung besuchen, müssen ihren gesamten Aufenthalt in einer registrierten Einrichtung buchen. Aufenthalte in mehreren Resorts und Hotels sind während dieses Zeitraums nicht zulässig. Es werden jedoch Ausnahmen für Transitregelungen gemacht.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Freizeit:

- Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Tauchen und Wassersport werden durch detaillierte, von der HPA genehmigte Vorschriften geregelt.

- Touristen dürfen nicht an Aktivitäten wie Tauchen oder Ausflügen teilnehmen, wenn sie Symptome zeigen, auch wenn sie negativ auf COVID-19 getestet wurden. Sie dürfen erst dann am Tauchen teilnehmen, wenn die Symptome vollständig abgeklungen sind.

Restaurant:

- In gemeinsamen Bereichen sind Richtlinien zur sozialen Distanzierung zu befolgen.

- Häufig kontaktierte Flächen sind regelmäßig zu desinfizieren.

- Das Personal muss während des Dienstes eine gute Handhygiene praktizieren.

- In touristischen Einrichtungen sind Speisen und Getränke zu servieren, wobei die von der HPA festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Übertragung von COVID-19 einzuhalten sind.

- Die Nutzung aller Gemeinschaftsbereiche muss den HPA-Richtlinien unterliegen.

Links für weitere Informationen

Leitfaden für die Wiederaufnahme des Tourismus auf den Malediven

Fragen & Antworten für die Malediven

Indien, Nepal, Bhutan – Sita Travel

Einreisebestimmungen

Indien und Bhutan: Die Grenzen sind immer noch geschlossen, Medical Visa für Ayurveda Behandlungen etc. in Indien sind möglich.

Nepal: Die Grenzen sind für den internationalen Tourismus geöffnet.
Bedingungen für Einreise:
- Negativer PCR Test, max. 72 Stunden alt.
- Reiseversicherung, die eine eventuelle Covid Behandlung von mind. 5000 USD explizit beinhaltet.
- Visum kann nur beim Konsulat eingeholt werden.
- 7 Tage Quarantäne in einem dafür vorgesehenen Hotel auf eigene Rechnung, an Tag 5 der Quarantäne wird dann ein weiterer Test auf eigene Rechnung gemacht.

Link für weitere Informationen

Singapur – RMG Tours

Einreisebestimmungen

Die Grenzen sind immer noch geschlossen.

Sri Lanka – Luxe Asia

Einreisebestimmungen

Ab dem 23. Januar 2021 sollen die Grenzen für den internationalen Tourismus wieder öffnen.

Bestimmungen vor Ort:

Um einen reibungslosen Reiseverlauf, der alle Hygienestandards erfüllt, zu ermöglichen, hat sich LUXE ASIA mit dem Tourismusministerium zusammen gesetzt und ein umfassendes Dokument mit den Anforderungen vor und während der Reise zusammengestellt.

Indonesien – Pacto Ltd.

Einreisebestimmungen

Bis vorerst 25. Januar 2021 gilt eine generelle Einreisesperre aus allen Ländern für ausländische Staatsangehörige nach Indonesien.

Kasachstan – Global Air

Einreisebestimmungen

- Die visumfreie Einreise für deutsche Staatsangehörige ist bis zum 1. Mai 2021 ausgesetzt. Vor Einreise nach Kasachstan muss bei der zuständigen kasachischen Auslandsvertretung in Deutschland ein Visum beantragt werden. Deutschen Staatsangehörigen ist die Einreise mit gültigem Visum grundsätzlich möglich. - Die Einreise nach Kasachstan wird nur bei Vorlage eines negativen PCR-Tests gestattet, der zum Zeitpunkt des Grenzübertritts nicht älter als 72 Stunden sein darf. - Direkt nach Ankunft in Kasachstan wird die Temperatur der Reisenden gemessen. Bei erhöhter Temperatur, müssen Reisende sich bis zu zwei Tagen in einem Quarantänekrankenhaus aufhalten. Während des Aufenthalts im Quarantänekrankenhaus erfolgt ein erneuter PCR-Test. Bei negativem Ergebnis darf das Quarantänekrankenhaus verlassen werden, bei positivem Testergebnis werden Reisende in ein Krankenhaus für ansteckende Krankheiten transportiert und müssen sich dort aufhalten, bis das Virus nicht mehr nachgewiesen werden kann. - Jeder Reisende muss zusätzlich bei Einreise einen Fragebogen ausfüllen. In diesem Fragebogen müssen Reisende angeben, wo sie sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise nach Kasachstan aufgehalten haben und ob sie mit einer COVID-19 infizierten Person in Kontakt waren. Reisende müssen ihren Aufenthaltsort in Kasachstan sowie ihre Kontaktdaten angeben. - Der internationale Flugverkehr, auch nach Deutschland, findet regelmäßig statt. Direktflüge von Nur-Sultan nach Frankfurt werden dreimal wöchentlich angeboten. Direktflüge von Almaty nach Deutschland bestehen aktuell nicht.

Bestimmungen vor Ort:

- Die Regierung Kasachstans hat das Land, orientiert an einem Ampelsystem, in drei Farbzonen eingeteilt. Die Einteilung der Regionen erfolgt anhand der 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner und des Reproduktionsfaktors. Die geltenden Quarantänemaßnahmen unterscheiden sich je nach aktueller Infektionslage zwischen den einzelnen Regionen. - Es besteht eine umfassende Pflicht, im öffentlichen Raum einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und Abstand zu halten. Öffentliche Verkehrsmittel dürfen ohne Mund-Nasen-Schutz nicht genutzt werden. In Geschäften und im öffentlichen Raum gelten besondere Hygienemaßnahmen. Die Regierung ruft dazu auf, weiterhin Abstand zu halten.

NAHER & MITTLERER OSTEN

Bahrain – Visit Bahrain

Einreisebestimmungen

- Es gelten nun wieder die ursprünglichen Einreiseregeln für das Land und somit ist das ‚visa upon arrival‘ seit dem 5. September wieder erhältlich.
- Einreisende sind dazu verpflichtet die bahrainische COVID-19-App „Be Aware“ herunterzuladen.
- Alle Reisenden, die bei Ankunft Symptome aufweisen, werden weiteren offiziellen Quarantänemaßnahmen unterzogen.

Bestimmungen vor Ort

Eine Maske ist an allen öffentlichen Orten (Geschäfte, Einkaufszentren, etc.) verpflichtend.

Die Temperatur wird überprüft, bevor man irgendwo eintritt (Geschäfte, Einkaufszentren, Gebäude, etc.).

Regelungen für Bus/Boot

Eine Maske ist Pflicht.  

Regelungen für Unterkünfte

Temperatur wird vor dem Betreten des Hotels überprüft. Gesichtsmaske ist Pflicht.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Alle Restaurants und Sehenswürdigkeiten sind derzeit geschlossen.

Link für weitere Informationen

Iran – RAD Travel

Einreisebestimmungen

Touristen dürfen bis auf weiteres nicht in das Land einreisen.

Bestimmungen vor Ort

Das Tragen von Masken ist in der Öffentlichkeit obligatorisch. Die Einhaltung sozialer Distanzen wird dringend empfohlen/verordnet, wo immer dies möglich ist.

Regelungen für Bus/Boot

Alle Anbieter von Transportdienstleistungen sind verpflichtet, detaillierte Protokolle einzuhalten (u.a. soziale Distanzierung, Einschränkung der Hygienevorschriften, Personalkontrollen, Begrenzung der Kapazität, Einhaltung eines Abstands von mindestens 1 Meter zwischen den Passagieren in Touristenbussen,), die vom Gesundheitsministerium durchgesetzt werden.

Regelungen für Unterkünfte

Alle registrierten Unterkunftsbetriebe (wie auch die Reiseunternehmen) sind verpflichtet, detaillierte Protokolle (einschließlich sozialer Distanzierung, Einschränkung der Hygienevorschriften, Personalkontrollen, ...) einzuhalten, die vom Gesundheitsministerium und vom Ministerium für kulturelles Erbe, Tourismus und Handwerk durchgesetzt werden.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Alle Restaurants sind verpflichtet, detaillierte Protokolle (einschließlich sozialer Distanzierung, Einschränkung der Hygienevorschriften, Personalkontrollen, ...) einzuhalten, die vom Gesundheitsministerium durchgesetzt werden.

Link für weitere Informationen: klicken Sie bitte hier für ein PDF.

Israel – Isram Israel

Einreisebestimmungen

Es besteht ein Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden.

Jordanien – Travco Jordan

Einreisebestimmungen

1. Reisende müssen sich innerhalb von maximal 72 Stunden vor Abflug einem COVID -19-Test unterziehen 2. Passagiere müssen eine bestätigte Flugbuchung haben 3. Passagiere müssen eine gültige Reiseversicherung für ihren Aufenthalt in Amman haben (nicht erforderlich für jordanische Staatsangehörige) 4. Passagiere müssen die "Aman"-App herunterladen, https://amanapp.jo/en 5. Passagiere müssen https://www.visitjordan.gov.jo besuchen, um die folgenden Anforderungen zu erfüllen und Anmeldeformular einreichen:

Bestimmungen vor Ort

- Social Distancing wird an allen Orten gefordert.

- Gesichtsmasken, die Nase und Mund bedecken, sind obligatorisch.

- Verwendung von Handschuhen in den Einkaufszentren und Geschäften.

Regelungen für Bus/Boot

- Maximale Auslastung von 75% in Reisebussen und Tourismusfahrzeugen.

- Tägliche Sterilisation der Busse – der Fahrer sterilisiert die Griffe und die Oberflächen nach jedem Stopp.

- Eine Maske ist obligatorisch.

- Guide und Fahrer werden auf Covid-19 getestet.

Regelungen für Unterkünfte

- Die Räume werden täglich desinfiziert.

- Desinfektionsmittel befinden sich in den Räumen.

- Spezielle Waschverfahren wie Desinfektionsmittel für die Wäsche.

- Alle Hotelmitarbeiter müssen mit negativem COVID-19-Test zertifiziert werden.

- Alle Mitarbeiter werden obligatorisch Masken tragen.

- Desinfektionsmittel stehen immer zur Verfügung.

- Maximal 30% Belegung in den Aufzügen.

- Maximal 50%-70% Auslastung der Hotels.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Social Distancing zwischen Tischen von 2 m und zwischen Menschen 1,5 m Minimum.

- Sterilisieren der Oberflächen, bevor und nachdem sich die Gäste auf am Tisch setzen.

- Ein festgelegtes Menü.

Link für weitere Informationen: Klicken Sie hier für ein PDF.

Katar – Arabian Link Travel

Einreisebestimmungen

Der internationale Flughafen von Doha (HIA) ist für Einreisen seit dem 16. März 2020 gesperrt.

Bestimmungen vor Ort

- Öffentliche und private Versammlungen sind auf fünf Personen beschränkt, die mindestens 1,5 Meter voneinander entfernt sein müssen.

- Eine Gesichtsmaske ist zu jeder Zeit erforderlich.

- Das Mieten von Booten / Yachten ist bis zu einer Familiengruppe von 10 Personen erlaubt.

- Alle Parks und Strände wurden wieder geöffnet, wobei weiterhin soziale Distanzierung praktiziert wird.

- Alle Einkaufszentren und Souks wurden mit eingeschränkten Öffnungszeiten und Kapazitäten wiedereröffnet.

- Bibliotheken und Museen wurden mit begrenzter Kapazität und beschränkten Arbeitszeiten wiedereröffnet.

Regelungen für Bus/Boot

Ab dem 01. September werden voraussichtlich alle Exkursionsboote und Busse / Metro & öffentliche Bus wieder im Betrieb sein.

Regelungen für Unterkünfte

 

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Einige Restaurants wurden mit begrenzter Kapazität wieder geöffnet.

- Ab dem 01. August: Restaurants mit eingeschränkter Kapazität öffnen mit allmählich erhöhter Kapazität.

Link für weitere Informationen

Oman – Arabian Explorers

Einreisebestimmungen

- Die meisten europäischen Länder benötigen kein Touristenvisum bei einem Aufenthalt von max. 10 Tage einschließlich CH/DE/AT - Einreise am Flughafen: Gepäck und Personen werden sterilisiert/sanitisiert, Temperaturkontrolle beim Betreten des Flughafengebäudes, soziale Distanzierung (2m).

Bestimmungen vor Ort

- Gesichtsmasken in den Fahrzeugen / Geschäften / öffentlichen Plätzen etc.

- Beim Betreten von Geschäften/Märkten werden Temperaturen gemessen.

Bitte entnehmen Sie hier weitere Details mit den Vorkehrungen.

Regelungen für Bus/Boot

Noch keine Regelungen außer sozialer Distanzierung.

Regelungen für Unterkünfte

- Regelmäßige Desinfektion in allen Hotels.

- Einige Restaurants sind geschlossen.

- Abstand zwischen den Tischen.

- Kein Buffet, à la carte oder speisen im Hotelzimmer.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Lokale Restaurants sind derzeit nur zum Mitnehmen geöffnet.

- Gesichtsmasken sind obligatorisch.

- Die meisten Sehenswürdigkeiten wie Museen, Festungen usw. sind noch geschlossen.

Links für weitere Informationen:
https://www.omantourism.gov.om/wps/portal/mot/tourism/oman/home/ministry
https://timesofoman.com/article/are-you-from-one-of-these-countries-you-could-enjoy-visa-free-travel-to-oman
https://www.omanobserver.om/no-need-for-preflight-pcr-test-for-coming-to-oman/
https://timesofoman.com/article/tourists-exempt-from-quarantine-and-pcr-tests-ministry-issues-guidelines

Vereinigte Arabische Emirate – Arabian Explorers

Einreisebestimmungen

- Gültiges Visum
- Ab dem 01. August 2020 müssen alle Einreisenden einen negativen PCR-Test vor Anreise und bei Abreise vorweisen. Der Test darf nicht mehr als 96 Stunden zurückliegen.

Bestimmungen vor Ort

Überall Maskenpflicht, soziale Distanz zu anderen Menschen, Händedesinfektion.

Regelungen für Bus/Boot

Noch keine Regelungen außer sozialer Distanzierung.

Regelungen für Unterkünfte

- Einige Restaurants sind geschlossen.

- Abstand zwischen Tischen.

- Kein Buffet, à la carte oder speisen im Hotelzimmer.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Überall Maskenpflicht, soziale Distanz zu anderen Menschen, Händedesinfektion.

- Die meisten Attraktionen sind in Dubai wieder geöffnet.

Links für weitere Informationen

Covid-19 Updates

Update on Tourism Sector Rules

EUROPA

Armenien – Magic Roads

Einreisebestimmungen

- Ausländische Staatsbürger dürfen auf dem Luftweg in armenisches Gebiet einreisen. Alle Landgrenzen Armeniens sind für Ausländer geschlossen (mit Ausnahme von Familienmitgliedern armenischer Staatsbürger, Ausländern mit Aufenthaltsrecht in Armenien, diplomatischem Personal und Mitarbeitern internationaler Organisationen).
- Unmittelbar nach der Ankunft werden Gesundheitsuntersuchungen durchgeführt, um mit dem Corona Virus infizierte Reisende zu erkennen. Danach ist eine obligatorische 14-tägige Selbstisolierung erforderlich. In der Zwischenzeit haben Reisende die Möglichkeit (wenn sie möchten), auf eigene Kosten einen Corona Virus-PCR-Test durchzuführen. Während der Isolierung sollte die PCR-Probenahme ausschließlich von einem Laborspezialisten durchgeführt werden, der am Ort der Selbstisolierung des Patienten durchgeführt wird. Basierend auf den negativen Ergebnissen der letzteren kann der Person aus der Selbstisolation herauskommen, bevor die 14 Tage abgeschlossen sind.
Bestimmungen vor Ort - Das Tragen einer Schutzmaske ist für den Transport, alle öffentlichen Räume (offen oder geschlossen) mit Ausnahme von Kindern unter 6 Jahren und bei körperlicher Aktivität (Radfahren, Laufen) obligatorisch.
- Auf dem Vordersitz von Taxis sind keine Passagiere erlaubt.
- Menschen, die an akuten Atemwegserkrankungen sowie chronischer Herzinsuffizienz leiden, dürfen im öffentlichen Raum keine Maske tragen, wenn sie über ein ärztliches Attest verfügen, das ihre Krankheit bestätigt.
- Die physische Distanzierung (1,5 – 2 m) muss in geschlossenen oder offenen öffentlichen Räumen eingehalten werden.
- Am Eingang zu den geschlossenen öffentlichen Räumen wird eine Temperaturmessung durchgeführt, die dem Gesundheitsministerium gemeldet werden muss, wenn Symptome von Atemwegserkrankungen vorliegen.
Regelungen für Bus/Bahn - Im öffentlichen sowie im touristischen Transport dürfen so viele Passagiere fahren, wieviel Sitzplätze verfügbar sind.
- Das Tragen von Schutzmasken im Transportmittel ist obligatorisch.
- Die Transportmittel werden jeden Tag vor dem Beginn des Reisetages desinfiziert.
- Die Temperatur von Reisegästen, sowie von Begleitpersonal wird jeden Morgen gemessen und notiert.
- Vor dem Einstieg in den Transportmitteln sollen alle Fahrgäste die Hände desinfizieren.
Regelungen für Unterkünfte - In den Hotels werden alle Zimmer und öffentliche Räume vor Check-in desinfiziert. Die Temperatur der Gäste wird beim Check-in gemessen und notiert.
- Das Tragen von Schutzmasken außerhalb von eigenen Zimmern ist obligatorisch.
- Das Personal trägt Schutzmaske oder Schutzschild.
Regelungen für Sehenswürdigkeiten/Restaurants - In den Restaurants (in geschlossenen Räumen) dürfen gleichzeitig nicht mehr, als 60 Gäste sein. Die Tische stehen mit einem 2 Meter Abstand voneinander. An einem Tisch dürfen nicht mehr, als 6 Personen sitzen.
- Im Freien der Restaurants gibt es kein Limit an Menschen, aber der Abstand zwischen Tische und Zahl von Personen am Tisch ist der gleiche, wie oben genannt.
- Das Personal trägt Schutzmaske oder Schutzschild.
Links für weitere Informationen Covid-19 Reisebeschränkungen
Einreise- und Aufenthaltsbeschluss

Georgien – Magic Roads

Einreisebestimmungen

1. Deutsche Staatsbürger dürfen Georgien nur mit einem Direktflug erreichen.

2. Vor dem Abflug aus Deutschland oder bei der Ankunft am Zielflughafen müssen sie ein spezielles elektronisches Formular ausfüllen, das unter diesem Link verfügbar ist.

in dem sie ihren Reiseverlauf der letzten 2 Wochen und das genaue Abreisedatum angeben sollen.

3. Wenn die Körpertemperatur eines Reisenden 37⁰C überschreitet, wird ein Corona-Test direkt am Flughafen geführt.

4. Eine 14-tägige Quarantäne ist für diejenigen obligatorisch, die vor kurzem Hochrisikoländer bereist haben, die keine Mitglieder von EU sind.

5. Den Reisegästen die nach Georgien ankommen, stehen spezielle Callcenter zur Verfügung.

Bestimmungen vor Ort

Jeder ist aufgefordert, zwei Meter Sicherheitsabstand zu anderen Personen einzuhalten.

Abstand-Markierungen an der Rezeption, im Museum, Restaurant, Markt und Läden sind unbedingt zu befolgen.

Die Hygienevorschriften für öffentliche Räume, Transportmittel und Unterkünfte sind unbedingt einzuhalten.

Jeder ist verpflichtet, seinen Personalausweis oder Reisepass bei sich zu tragen. Es ist obligatorisch in geschlossenen Räumen eine Gesichtsmaske zu tragen.

Regelungen für Bus/Boot

Täglich muss vor Tourbeginn Fieber gemessen werden. Reiseleiter und Fahrer tragen Schutzmasken. Der Fahrer ist von den Fahrgästen durch eine durchsichtige Barriere getrennt.

Der Reiseleiter ist angewiesen mind. 2 Meter Abstand zu den Gästen zu halten.

Im Fahrzeug muss mind. ein Platz zwischen den Fahrgästen frei bleiben.

Regelungen für Unterkünfte

Im Hotel ist das Personal angewiesen, mittels Schutzschild mit den Gästen zu kommunizieren.

Bei Ein- und Auschecken aus dem Hotel muss Fieber gemessen und für die spätere Dokumentation aufgeschrieben werden.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Das Personal angewiesen, mittels Schutzschild mit den Gästen zu kommunizieren.  Beim Eintreten in ein Restaurant muss Fieber gemessen werden. Es ist angewiesen mind. 2 Meter Abstand zwischen den Tischen zu halten. Maximal 6 Personen dürfen an einem Tisch sitzen.

Link für weitere Informationen

Albanien – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Albanien ist mit Wirkung vom 24. Januar 2021 als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft.
- Die Landgrenzen sind seit dem 1. Juni 2020, der Flughafen Tirana seit dem 15. Juni 2020 für den Flugverkehr wieder geöffnet.
- Eine Quarantänepflicht oder die Pflicht zur Vorlage eines negativen PCR-Test besteht nicht.- Die meisten öffentlichen - Verkehrsverbindungen bleiben jedoch weiterhin eingestellt, auch der Fährverkehr nach Italien und Griechenland.

Bestimmungen vor Ort

- Das Tragen einer Maske im Innen- und Außenbereich ist obligatorisch.
- Derzeit können die Bürger von 22:00 bis 06:00 Uhr nicht ausgehen.

Regelungen für Bus/Boot

- Masken sind in den Bussen obligatorisch und Handdesinfektionsmittel werden gestellt
- Die Kapazität des Busses sollte 50% der Gesamtsitzplätze betragen.
- Bootsfirmen haben soziale Distanzierungsregeln angewandt, indem sie je nach Größe des Bootes nur 6 Personen in einem Boot zulassen. In der Zwischenzeit wird es obligatorisch sein, Masken in kleinen Booten zu tragen, Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

Regelungen für Unterkünfte

- Hotels sind geöffnet.

- Das Hotelpersonal wird während der Bedienung Masken tragen.

- Jede Woche wird der gesamte Hotelbereich desinfiziert.

- Die Aufzüge des Hotels werden jeweils nur von einer Person gleichzeitig benutzt, mit Ausnahme von Familien.

- Der Essbereich des Hotels wird nach den Regeln der sozialen Distanzierung festgelegt: 1,5 m zwischen den einzelnen Tischen, wobei nur 4 Personen an einem Tisch sitzen dürfen.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Restaurants sind geöffnet.Der Abstand zwischen den Tischen beträgt 2 Meter, wobei nur 4 Personen an einem Tisch Platz haben dürfen. Händedesinfektionsmittel werden in jedem Restaurant vor dem Betreten bereitgestellt.
- Reiseführer werden vor der Tour getestet und tragen stets Masken.
- Museen werden soziale Distanzierungs- und Kapazitätsbeschränkungen anwenden, wie z. B.: 1,5 Meter zwischen jeder Person. Die Kapazität für das Betreten der Museen beträgt 5 Personen auf einmal, abhängig von der Raumgröße. Das Tragen von Masken ist obligatorisch und die Museen stellen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

Link für weitere Informationen

Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Bosnien-Herzegowina – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Bosnien und Herzegowina ist mit Wirkung vom 24. Januar 2021 als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft.
- Die Einreise nach Bosnien und Herzegowina ist für alle ausländischen Staatsangehörigen gestattet unter der Voraussetzung, dass bei Einreise ein negativer COVID-19-Test vorgelegt wird, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Bestimmungen vor Ort

- In der Föderation Bosnien und Herzegowina müssen Personen in der Öffentlichkeit zu anderen Menschen einen Abstand von mindestens 2 m einhalten.

- In geschlossenen öffentlichen Räumen besteht Maskenpflicht.

- An offenen öffentlichen Plätzen, an denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, besteht ebenfalls Maskenpflicht.

Regelungen für Bus/Boot

- Masken sind in den Bussen obligatorisch und Desinfektionsmittel werden vom Bus gestellt. Die Kapazität des Busses sollte 75% der Gesamtsitzplätze betragen, 1,5 Sitzplätze zwischen jedem Gast, eine Person auf einem Sitzplatz, Busse werden regelmäßig desinfiziert.
- Bootsfirmen haben je nach Größe des Bootes soziale Distanzierungsregeln angewandt. In der Zwischenzeit wird es obligatorisch sein, Masken zu tragen, Desinfektionsmittel werden von den Bootsfirmen zur Verfügung gestellt, 1,5 m zwischen jeder Person.

Regelungen für Unterkünfte

Das Hotelpersonal wird während der Bedienung Masken tragen. Desinfektion des gesamten Hotelbereichs. Der Essbereich des Hotels wird durch sozial distanzierende Regeln festgelegt: 1,5 m zwischen den einzelnen Tischen. Es ist wichtig, dass das Belüftungssystem im gesamten Hotel einwandfrei funktioniert.

Die Hotels werden leicht zugängliche Vorräte zur Vorbeugung von Infektionen zur Verfügung stellen:

- Seife, Wasser oder Alkohollösung zur Händedesinfektion

- Thermometer

- Taschentücher

- chirurgische Masken

- Handschuhe

- Müllbeutel

- für Oberflächendesinfektion

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Cafés, Kinos, Restaurants, Bars, Museen und vergleichbare Einrichtungen sind seit dem 15. Mai 2020 unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder geöffnet.

- Ständige Desinfektion des Restaurants sowie der verwendeten Utensilien, Händedesinfektion, vor dem Eingang ein Tuch mit Desinfektionsmittel für die Schuhe, Abstand 2 Meter. Das Personal trägt Masken. Rauchverbot und Buffetverbot.

- Reiseführer werden vor der Tour getestet und tragen jederzeit Masken, während sie einen sozialen Abstand von 1,5 Metern zwischen den Gästen einhalten, Handdesinfektionsmittel.

- Einschränkungen für Museen:  1,5 Meter zwischen jeder Person. Die Kapazität erlaubt den Eintritt von 10-15 Personen auf 100m2. Masken sind für den Eintritt obligatorisch, und die Museen stellen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Weitere Informationen Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Bulgarien – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Allen EU-Staatsangehörigen ist die Einreise nur unter Vorlage eines negativen PCR-Tests gestattet. Der Test darf bei Einreise nicht älter als 72 Stunden sein. Diese Bescheinigung enthält den Namen der Person gemäß dem Ausweisdokument, mit dem sie reist, Informationen über das Labor, das den Test durchgeführt hat (Name, Adresse oder andere Kontaktdaten), das Datum, an dem die Untersuchung durchgeführt wurde, geschrieben in der lateinischen Methode und ermöglicht die Interpretation des Dokuments.
- Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen wird derzeit aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt.
- Der Flugverkehr von und nach Bulgarien ist stark eingeschränkt. Es bestehen aktuell regelmäßige Flugverbindungen von Sofia nach Deutschland sowie zu zahlreichen Flughäfen in Anrainerstaaten.

Bestimmungen vor Ort

Es besteht u.a. Maskenpflicht bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, in Apotheken und anderen geschlossenen öffentlichen Räumen.

- Bulgarien wird einige Coronavirus-Beschränkungen ab dem 4. Februar lockern, obwohl Restaurants vorerst aufgrund von Bedenken über die neue Coronavirus-Variante geschlossen bleiben, sagten Beamte.

Regelungen für Bus/Boot

Soziale Distanzierung, die Busfahrer werden den Bus desinfizieren, Masken sind im Bus Pflicht.

Regelungen für Unterkünfte

- Die Hotels sind teilweise geöffnet. Keine Selbstbedienung, das Personal trägt Masken und Handschuhe. Es wird eine obligatorische Desinfektion der Hände und der Räumlichkeiten durchgeführt.
- Tagungen/Konferenzen u.ä. dürfen nicht stattfinden.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Reiseführer werden vor der Tour getestet. Zurzeit sind nicht mehr als 12 Personen erlaubt.
- Museen sind geöffnet, Masken sind obligatorisch.
- Restaurants, Bars, Diskotheken und Klubs sind bis auf weiteres geschlossen.
- Ab 1. Februar dürfen Geschäfte in Einkaufszentren wieder öffnen.
- Der Besuch von Kinos, Konzerten, Museen, Sport- und Spielplätzen ist ab 1. Februar 2021 unter Einhaltung der üblichen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln sowie mit der Auflage einer maximalen Auslastung von 30% bis 50% wieder erlaubt.

Link für weitere Informationen

Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Kosovo – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Alle ausländischen Bürger, die auf dem Luft- oder Landweg in den Kosovo einreisen und aus Hochrisikoländern kommen, die vom ECDC definiert wurden, müssen einen negativen RT-PCR-Test für COVID-19 haben, der in den letzten 72 Stunden durchgeführt wurde. Reisende ohne einen negativen RT-PCR-Test, der innerhalb der letzten 72 Stunden durchgeführt wurde, müssen sich für 7 Tage selbst isolieren. https://xk.usembassy.gov/coronavirus/
- Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Kosovo wird weiterhin gewarnt. Kosovo ist mit Wirkung vom 24. Januar 2021 als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft.
- Es werden fast alle regulären Flugverbindungen angeboten, allerdings z.T. mit verminderter Frequenz.

Bestimmungen vor Ort

- Von 21:30-05:00 Uhr ist die Bewegung für Pristina und andere Hochrisiko-Gemeinden (rot) verboten, außer für Notfälle, zu denen Gesundheits-, Sicherheits- und Justizpersonal gehören.
- Es besteht eine allgemeine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit.
- Auf öffentlichen Plätzen und in Parks sind Versammlungen von mehr als 50 Personen nicht gestattet, in geschlossenen Räumen von nicht mehr als 30 Personen.

Regelungen für Bus/Boot

Die Kapazität des Busses sollte 50% der Gesamtsitzplatzkapazität betragen. Jeder sollte vor dem Betreten des Busses eine Maske tragen.

Regelungen für Unterkünfte

Das Hotelpersonal wird während der Bedienung Masken tragen. Alle Zimmer und der Hotelbereich werden desinfiziert. Der Essbereich des Hotels wird nach den Regeln der sozialen Distanzierung festgelegt: 1,5 m zwischen den einzelnen Tischen, wobei nur 4 Personen an einem Tisch sitzen dürfen.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Masken sind für den Zutritt von Museen obligatorisch.
- Restaurants und Bars sind von 05:30-21:30 Uhr geschlossen.
Weitere Informationen Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Kroatien – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Die Einreise nach Kroatien ist für alle Staatsangehörigen der EU-Mitgliedstaaten mit Einschränkungen gestattet. Bei der Einreise werden die Kontaktdaten der Reisenden für die Dauer des Aufenthalts in Kroatien registriert. Zur Vermeidung langer Wartezeiten bei einem Grenzübertritt empfiehlt das kroatische Innenministerium, die Kontakt- und Aufenthaltsdaten vorab online zu hinterlegen.
- Bei Einreisen nach Kroatien aus den EU-Mitgliedstaaten und den Schengen-assoziierten Staaten besteht die Pflicht zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses, der bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein darf. Der PCR-Test ist auch bei Einreise auf eigene Kosten (ca. 100 €) möglich: das Ergebnis muss in häuslicher Quarantäne abgewartet werden.
- Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Kroatien wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt.
- Internationale Flugverbindungen bestehen, angebotene Linienflüge werden mitunter kurzfristig zusammengelegt.

Bestimmungen vor Ort

Außerhalb der Unterkunft sollten Reisende einen Mund-Nasen-Schutz tragen, mindestens 1,5 Meter Abstand zu Dritten halten und sich regelmäßig die Hände waschen; soziale Kontakte sind auf ein Mindestmaß zu reduzieren. In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt seit 25. Juni 2020 die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes.

Regelungen für Bus/Boot

- Masken sind in den Bussen obligatorisch und Desinfektionsmittel werden im Bus bereitgestellt. Die Kapazität des Busses sollte 50% der Gesamtzahl der Sitze sein.

- Gleiches gilt für Boote: Masken und Desinfektionsmittel, sowie max. 50% Auslastung.

Regelungen für Unterkünfte

- Das Hotelpersonal wird während der Bedienung Masken tragen.

- Jede Woche wird der gesamte Hotelbereich desinfiziert.

- Die Aufzüge des Hotels werden jeweils nur von einer Person benutzt, Ausnahme nur für die Familien.

- Essbereich im Hotel wird durch sozial distanzierende Regeln von 1,5 m zwischen jedem Tisch, mit einer Zulage von nur 4 Personen an einem Tisch.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Reiseleiter sollten jederzeit Masken tragen, unter Einhaltung eines sozialen Abstands von 1,5 Metern zwischen den Gästen.

- Die Museen werden soziale Distanzierung und Kapazitätsbeschränkungen haben wie z.B.: 1,5 Meter zwischen den einzelnen Personen, max. 5 Personen auf einmal.

-  Masken sind beim Betreten des Restaurants obligatorisch, für den Außenbereich sind keine Masken erforderlich. Der Abstand zwischen den einzelnen Tischen beträgt 2 Meter, wobei nur 4 Personen an einem Tisch erlaubt sind. Händedesinfektionsmittel werden in jedem Restaurant vor dem Betreten bereitgestellt.

Weitere Informationen Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Montenegro – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Die PCR-Testpflicht für ausländische Staatsangehörige bei Einreise nach Montenegro ist entfallen. Bei Kontakt zu einer infizierten Person besteht eine Pflicht zur Selbstisolation für 14 Tage.
- Montenegro ist als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft.
- Regelmäßiger Flugverkehr besteht, jedoch teilweise reduziert.

Bestimmungen vor Ort

Es gilt eine generelle Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Die Maskenpflicht besteht nicht am Strand und in Nationalparks, sofern die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden. In Podgorica gilt die MNS-Tragepflicht sowohl im Freien.

- Es gilt eine landesweite Sperrstunde von 22 bis 5 Uhr.
- Im öffentlichen Raum dürfen sich maximal vier Personen gemeinsam bewegen. Besuche in Privathaushalten sind untersagt, ebenso Feierlichkeiten unter freiem Himmel und in geschlossenen Räumen.

Regelungen für Bus/Boot

Keine offizielle Information.

Regelungen für Unterkünfte

Hotels sind derzeit geschlossen.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Restaurants sind von 7 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. In Restaurants sind Gäste und Personal verpflichtet, eine Maske zu tragen. Es dürfen sich maximal vier Personen pro Tisch und mit mindestens zwei Metern Abstand zueinander und zwischen den Tischen aufhalten, die Tische müssen mit Plexiglasscheiben voneinander getrennt sein.

Link für weitere Informationen

Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Nordmazedonien – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Die Einreise nach Nordmazedonien ist grundsätzlich uneingeschränkt erlaubt. Die Quarantänepflicht und die Notwendigkeit, einen negativen PCR-Test nachzuweisen, sind entfallen. Der Flugverkehr an den internationalen Flughäfen Skopje und Ohrid wurde wieder aufgenommen.
- Nordmazedonien ist mit Wirkung vom 24. Januar 2021 als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft.

Bestimmungen vor Ort

- Für den Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung gilt eine generelle Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz).

- Einkaufszentren, Restaurants, Cafés sind unter besonderen Auflagen wie Hygiene- und Abstandsregeln wieder geöffnet.

- Alle Geschäfte wie Lebensmittelläden, Supermärkte, und Apotheken, Banken und Tankstellen sind geöffnet.

- Ansammlungen im Freien von mehr als 4 Personen sind verboten. Abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie sind zusätzliche, auch zeitlich oder örtlich begrenzte Versammlungsbeschränkungen möglich.

Regelungen für Bus/Boot

- Masken sind in den Bussen obligatorisch und Handsdesinfektionsmittel werden vom Bus zur Verfügung gestellt. Die Kapazität des Busses sollte 50 % der Gesamtzahl der Sitzplätze betragen.
- Auf Booten besteht Maskenpflicht beim Betreten und 1,5 Meter Abstand zwischen den einzelnen Personen.

Regelungen für Unterkünfte

- Hotels sind geöffnet.
- Das Personal des Hotels wird während der Bedienung Masken tragen. Jede Woche wird eine Desinfektion des gesamten Hotelbereichs durchgeführt. Die Hotelaufzüge werden jeweils nur von einer Person benutzt, mit Ausnahme der Familien. Im Essbereich des Hotels gelten die Regeln der sozialen Distanzierung von: 1,5 m zwischen den einzelnen Tischen, mit der Erlaubnis von nur 4 Personen an einem Tisch.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Restaurants sind generell geöffnet. Gaststätten außerhalb von Hotels müssen jedoch bis spätestens 18 Uhr ihren Betrieb einstellen, Lokale in Hotels schließen spätestens um 21 Uhr.
- Der Abstand zwischen den einzelnen Tischen beträgt 2 Meter, wobei nur 4 Personen an einem Tisch Platz haben dürfen. Händedesinfektionsmittel werden in jedem Restaurant vor dem Einlass bereitgestellt.
- Diskotheken und Nachtclubs sind geschlossen.

Link für weitere Informationen 

Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Rumänien – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Das Einreiseverbot vom 22. März 2020 für Ausländer gilt nicht für EU-Bürger, die keine COVID-19-Symptome aufweisen.
- Die epidemiologische Situation in den Ländern, bei denen Quarantänemaßnahmen ergriffen werden müssen („zona galbenea – gelbe Zone“), wird vom rumänischen Nationalinstitut für Öffentliche Gesundheit regelmäßig aktualisiert. Deutschland ist derzeit in der „gelben Zone“. Reisende, die ab dem Zeitpunkt aus Deutschland oder einem der Länder der „gelben Zone“ einreisen, unterliegen einer 14-tägigen Quarantänepflicht. Diese kann am zehnten Tag verlassen werden, sofern ein am achten Tag durchgeführter PCR-Test negativ ist und der Betroffene keine spezifischen Symptome aufweist. Personen, die aus Risikogebieten für max. 72 Stunden einreisen, müssen nicht in Quarantäne gehen, wenn sie einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist.
- Außerdem sind Personen, die gegen COVID-19 geimpft sind, bei denen die zweite Impfdosis mindestens 10 Tage vor Einreise nach Rumänien erfolgt ist und die einen Nachweis hierüber bei der Einreise vorlegen können, von der Quarantäne befreit.
- Bei Einreise nach Rumänien ist eine Erklärung mit den persönlichen Kontaktdaten abzugeben.
- Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Rumänien wird derzeit aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt.
- Internationaler Flugverkehr ist eingeschränkt möglich. Der Flugverkehr nach Deutschland und der internationale Bus- und Bahnverkehr für Fahrten aus und nach Rumänien finden statt.

Bestimmungen vor Ort

- In Rumänien gilt aufgrund der derzeitigen epidemiologischen Lage der Alarmzustand, zunächst bis zum Ablauf des 11. Februar 2021. Eine weitere Verlängerung ist nicht ausgeschlossen. Es gilt landesweit eine nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 23 und 5 Uhr.
- In geschlossenen öffentlichen Räumen, Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln als auch im Freien besteht Maskenpflicht. Die Abstandsregel von zwei Metern ist einzuhalten; das gilt auch für die Strände.

Regelungen für Bus/Boot

- Die Kapazität des Busses sollte 50 % der Gesamtzahl der Sitzplätze betragen. Jeder sollte eine Maske vor dem Betreten des Busses haben, Handdesinfektionsmittel im Bus vor dem Betreten des Busses und beim Verlassen des Busses, eine Person auf 1 Sitz.
- Auf Booten müssen Masken getragen werden, Handdesinfektionsmittel werden von den Bootsfirmen zur Verfügung gestellt, der Abstand zwischen den einzelnen Personen beträgt 2 m.

Regelungen für Unterkünfte

- Der gesamte Hotelbereich wird mehrmals am Tag desinfiziert.
- Das Hotelpersonal trägt bei der Bedienung Masken.
- Die Hotelaufzüge werden jeweils nur von einer Person benutzt, mit Ausnahme von Familien.
- Im Essbereich des Hotels gelten die Regeln der sozialen Distanzierung: 2 m zwischen den einzelnen Tischen, wobei nur maximal 4 Personen an einem Tisch sitzen dürfen, wenn es sich um eine Familie handelt.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Die Innenbereiche von Restaurants und Kaffeehäusern sowie alle Clubs, Diskotheken und Bars sind geschlossen.
- Ausnahme in der Stadt Bukarest:
- Restaurants und Cafés können im Innenbereich zwischen 6 und 23 Uhr mit einer maximalen Auslastung von 30% geöffnet werden.
- Restaurants und Cafés innerhalb von Hotels und Pensionen können im Innenbereich zwischen 6 und 23 Uhr mit einer maximalen Auslastung von 30% geöffnet werden.
- Kinos und Konzertsäle können mit einer maximalen Auslastung von 30% geöffnet werden.
- Spielcasinos können zwischen 6 und 21 Uhr mit einer maximalen Auslastung von 30% geöffnet werden.
- Masken sind beim Betreten des Restaurants obligatorisch, während für den Außenbereich keine Masken erforderlich sind. Der Abstand zwischen den einzelnen Tischen beträgt 2 m. Händedesinfektionsmittel werden in jedem Restaurant vor dem Betreten bereitgestellt.
- Reiseleiter sollen sich vor der Tour testen lassen und immer Masken tragen, während sie einen sozialen Abstand von 1,5 Metern zwischen den Gästen einhalten und Handdesinfektionsmittel bei sich tragen.
- Museen haben Zulässigkeitsbeschränkungen festgelegt, wie z. B.: 2 Meter zwischen jeder Person. Die Kapazität der Museen hängt von der Größe des Raumes ab. Beim Betreten der Museen besteht Maskenpflicht und die Museen stellen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
Weitere Informationen Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Serbien – MacSun Travel

Einreisebestimmungen

- Deutsche Staatsangehörige müssen bei Einreise nach Serbien zwingend einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ab Ausstellungsdatum sein darf. Der PCR-Test muss von einem anerkannten Labor des Wohnsitzlandes oder des Landes, aus dem die Einreise erfolgt, durchgeführt worden sein.
- Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Serbien wird weiterhin gewarnt.

Bestimmungen vor Ort

- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Innenräumen und im Freien in allen Situationen, in denen ein persönlicher Kontakt nicht vermieden werden kann, ist verpflichtend.
- Landesweit dürfen sich maximal fünf Personen im Freien oder in geschlossenen Räumen versammeln.

Regelungen für Bus/Boot

- Nur ein Fahrgast wird in der Lage sein, in einer Reihe zu sitzen, so dass ein Fahrzeug für 20pax nun nur noch mit max. 10 Personen belegt ist.

- Obligatorisches Händewaschen mit Desinfektionsmittel und tägliche Desinfektion des Fahrzeugs.

- Abhängig von der Größe des Bootes. In der Zwischenzeit wird es obligatorisch sein, Masken in kleinen Booten zu tragen. Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

Regelungen für Unterkünfte

In Hotels wird eine obligatorische Desinfektion der Hände und der Räumlichkeiten durchgeführt, und die Angestellten werden beim Servieren Masken und Handschuhe tragen.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Reiseführer werden vor der Tour getestet.
- Einkaufszentren, Bekleidungsgeschäfte, Restaurants, Cafés und Clubs dürfen nur bis 20 Uhr öffnen.
- Museen werden soziale Distanzierung und Kapazitätsbegrenzungen anwenden, wie z.B.: 1,5 Meter zwischen jeder Person, Masken sind für den Eintritt obligatorisch und die Museen stellen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Link für weitere Informationen

Neben den Ländervorgaben hat MacSun eigene Regeln erstellt, um auf die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Gäste zu achten.

Frankreich – HOLT DMC FRANCE

Einreisebestimmungen

Keine Einreisebestimmungen.

Bestimmungen vor Ort

- Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Shops, Restaurants, Museen etc.

- Soziale Distanz mind. 1m.

Regelungen für Bus/Boot

- Maskenpflicht.

- Keine Höchstzahl für Busse/Boote.

Regelungen für Unterkünfte

- Maskenpflicht in Hotels.

- Kreditkartenzahlung empfohlen.

- Jedes Hotel hat eigene Regularien, einige davon sehr strikt, z.B. keine Zimmerreinigung während des Aufenthaltes, kein Frühstücksbuffet, Zimmer werden nach Abreise desinfiziert und bleiben unbelegt für 24h.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Maskenpflicht bei Eintritt in Restaurants, max. 10 Personen per Tisch.

- Maskenpflicht in Museen mit sozialer Distanz.

- Jede Person muss eigene Mund- und Nasenschutz-Einweg-Maske haben sowie eigenes Handdesinfektionsmittel.

- In jedem Ort, z.B. Hotel & Restaurant, liegen Hygienemaßnahmen aus. Hygieneprotokolle werden regelmäßig geupdated.

Link für weitere Informationen

Regierungsinformationen

Covid-19 France Protocol

Malta – Vacations Malta

Einreisebestimmungen

- Seit dem 24. Oktober ist die Einreise nach Malta ohne Quarantäne aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich, sofern Reisende sich in den letzten 14 Tagen nicht außerhalb dieses „Korridors“ aufgehalten haben. Dies müssen Reisende bei Einreise schriftlich bestätigen. Seit dem 13. Dezember 2020 zählen Deutschland (alle Flughäfen außer Baden-Württemberg), Österreich und die Schweiz zur gelben Liste. Reisende müssen bei der Einreise einen negativen COVID-19-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Falls kein Negativ-Test vorgelegt werden kann, müssen Reisende einen Test bei Einreise am Flughafen durchführen oder sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben.
- Am Flughafen ist soziale Distanzierung zu wahren und Masken/Visiere zu tragen. Der Flughafen ist mit Kameras ausgestattet, die die Körpertemperatur erfassen und auch die Einhaltung der sozialen Distanzierung überprüfen. Sollte ein Reisender mit hoher Temperatur entdeckt werden, wird er/sie sich einem Abstrich-Test unterziehen und isolieren, bis das Ergebnis vorliegt. Ein positives Ergebnis des COVID-19-Tests zieht eine 14-tägige Quarantänepflicht nach sich. Die Ausreise ist erst bei negativem Ergebnis eines erneuten COVID-19-Tests nach Ablauf des Quarantänezeitraums erlaubt.
- Für weitere Informationen https://www.maltairport.com/covid19/

Bestimmungen vor Ort

- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) oder Gesichtsschutzes (Visier) außerhalb der eigenen Wohnung ist Pflicht, d.h. auch im Freien, in öffentlichen Gebäuden, in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften usw. Zuwiderhandlung wird seit dem 24. Oktober 2020 mit einer Strafe von 100 € belegt.
- Soziale Distanzierung sollte gewahrt werden.
- Bis Ende Dezember 2020 sind Clubs, Diskotheken und Tanzflächen geschlossen worden. Auch Massenveranstaltungen wie Partys und Festa-Band-Märsche wurden eingestellt.
- Der Betrieb von Partybooten ist untersagt.
- Snack Bars und Kioske dürfen zwischen 5 Uhr und 23 Uhr geöffnet sein, der Ausschank von alkoholischen Getränken ist jedoch verboten.
- Versammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als 6 Personen sind untersagt.

Regelungen für Bus/Boot

- Busse und Minibusse dürfen nur 50 Prozent ihres Fassungsvermögens einschließlich Reiseleiter mitnehmen. Das bedeutet, dass die Busse mit 52 Sitzplätzen bis zu 26 Personen aufnehmen können.
- Handdesinfektionsmittel muss vor dem Einsteigen verwendet werden, Masken/Visierpflicht im Bus.
- Die Busse werden vor jedem Einsatz desinfiziert, und auch die Klimaanlage wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
- Auf Booten ist soziale Distanz erforderlich.

Regelungen für Unterkünfte

Jedes Hotel hat je nach Größe und Dienstleistungen seine eigenen Protokolle. Am gebräuchlichsten für alle sind soziale Distanzierung auch am Pool, kein Buffet, evtl. Online-Check-in.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

- Die normalen Regeln sind - soziale Distanzierung - weniger Tisch und weiter voneinander entfernt - keine wiederverwendbaren Menüs, Tischdecken, Pfeffer- und Salzmühlen etc. Personal alle mit Masken/Visieren
- Bars dürfen nicht mehr an der Bar selbst servieren, sondern nur noch an Tischen und in Begleitung von Speisen und nicht mehr nur
Getränke.
- Gäste in Bars und Restaurants müssen die Maske tragen, bis sie am Tisch sitzen. Sie müssen die Maske auch tragen, wenn sie auf die Toilette gehen und das Lokal verlassen.

Link für weitere Informationen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Italien – Saistours

Einreisebestimmungen

Personen, die aus einem EU-Land nach Italien reisen, müssen ihre Reisegründe nicht rechtfertigen und unterliegen nicht einer 14-tägigen Quarantänezeit in Selbstisolierung.

Flughäfen:

- Ein Meter zwischenmenschlicher Abstand

- Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske

- Es kann Temperaturkontrollen geben

Apulien:

Personen, die aus anderen italienischen Regionen oder aus ausländischen Staaten nach Apulien einreisen, müssen

- das Formular für die Selbstanzeige gemäß den Anweisungen ausfüllen [siehe Link in der letzten Spalte].

- die Liste der besuchten Orte und Personen, die während des Aufenthalts besucht wurden, 30 Tage lang aufzubewahren

Bestimmungen vor Ort

Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske an geschlossenen, öffentlich zugänglichen Orten, aber auch im Freien, wenn die soziale Distanz nicht respektiert werden kann.

Sanitäre Maßnahmen:

1. Häufiges Waschen oder Desinfizieren der Hände.

2. Vermeiden Sie engen Kontakt mit Menschen, die an akuten Atemwegsinfektionen leiden.

3. Vermeiden Sie Umarmungen und Händeschütteln.

4. Halten Sie einen sozialen Abstand von mindestens einem Meter ein.

5. Niesen und/oder Husten in einem Taschentuch unter Vermeidung von Handkontakt mit Atemwegssekreten.

6. Vermeiden Sie den geteilten Gebrauch von Flaschen und Gläsern.

7. Augen, Nase und Mund nicht mit den Händen berühren.

8. Decken Sie Mund und Nase ab, wenn Sie niesen oder husten.

9. Nehmen Sie keine antiviralen Medikamente und Antibiotika ein, es sei denn, sie werden vom Arzt verschrieben.

10. Es wird dringend empfohlen, bei allen sozialen Kontakten den Atemschutz als zusätzliche Maßnahme zu anderen individuellen Gesundheits- und Hygieneschutzmaßnahmen zu verwenden.

Regelungen für Bus/Boot

Offizielle Regelungen für den Transport (Bus), die von der Agentur zur Verfügung gestellt werden:

- Mindestabstand von 1 Meter zwischen Passagieren (Passagiere und Besatzung).

- Die Sitze in der Fahrerreihe dürfen nicht besetzt sein.

- Körpertemperatur unter 37,5° und guter allgemeiner Gesundheitszustand.

- Das Tragen von Masken ist an Bord obligatorisch.

- Mindestabstand auch außerhalb des Fahrzeugs.

- Ein- und Aussteigen nach Protokoll.

- Mindestabstand von 1 Meter zwischen Fahrer und Passagieren während der Fahrt.

- Kein enger Kontakt mit den Fahrern.

- Respektieren Sie alle Anweisungen, die unsere Fahrer während des Dienstes geben.

Schiffe:

- Die Passagiere müssen eine Gesichtsmaske tragen.

- Zwischen den Passagieren muss ein Abstand von mindestens einem Meter eingehalten werden.

Regelungen für Unterkünfte

- Die Körpertemperatur kann gemessen werden.

- sozialer Abstand mindestens 1 Meter

- Die soziale Distanz gilt nicht für Mitglieder der gleichen Familiengruppe oder Zusammenlebender und auch nicht für Personen, die sich für die Übernachtung im gleichen Zimmer oder in der gleichen Umgebung aufhalten.

- Eine Liste der untergebrachten Personen wird für einen Zeitraum von 14 Tagen aufbewahrt.

- Gäste müssen eine Gesichtsmaske immer in geschlossenen öffentlichen Bereichen tragen. In gewöhnlichen Außenbereichen muss die Maske getragen werden, wenn es nicht möglich ist, den Abstand von mindestens 1 Meter einzuhalten.

- Die Benutzung der Aufzüge muss so erfolgen, dass der Abstand zwischen den Personen auch mit der Maske eingehalten werden kann.

Die Verteilung von Speisen und Getränken im Hotel siehe Rubrik Restaurant.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Maßnahmen für Museen, Archive und Bibliotheken und andere Kulturstätten:

- Körpertemperatur kann gemessen werden, wodurch der Zugang bei einer Temperatur > 37,5°C. verhindert wird.

- ständige Maskenpflicht.

- soziale Distanz wird erwartet.

- Die Nutzung von Aufzügen sollte nach Möglichkeit eingeschränkt und Menschen mit motorischen Behinderungen vorbehalten sein.

Reiseführer:

- Gesichtsmasken für Führer und Teilnehmer.

- Häufige Verwendung von Handhygiene.

- Einhaltung der Abstandsregeln und des Versammlungsverbots.

- Die Anwesenheitsliste wird für einen Zeitraum von 14 Tagen aufbewahrt.

- Aktivitäten werden in kleinen Gruppen organisiert.

- Anwesenheitsliste wird für einen Zeitraum von 14 Tagen aufbewahrt.

Restaurants:

- Die Körpertemperatur kann gemessen werden, wodurch der Zugang bei einer Temperatur > 37°C. verhindert wird.

- Die Liste der Personen wird 14 Tage lang aufbewahrt.

- Bei Aktivitäten können nicht mehr Kunden anwesend sein, als Plätze vorhanden sind.

- In Einrichtungen, die über keine Sitzplätze verfügen, wird eine begrenzte Anzahl von Kunden gleichzeitig zugelassen, um sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten wird.

- Die Tische werden so angeordnet, dass ein Mindestabstand von 1 Meter zwischen den Gästen gewährleistet ist und die geltenden Vorschriften eingehalten werden.

- Der Konsum am Schalter (z.B. Eisdiele) ist nur dann erlaubt, wenn ein Abstand von mindestens 1 Meter zwischen den Kunden gewährleistet werden kann.

- Maskenpflicht bei Kunden, wenn sie nicht am Tisch sitzen.

Links für weitere Informationen

Regierungsinformationen

Amtsblatt der Italienischen Republik

Informationen italienisches Fremdenverkehrsamts

Self-Report Form

Saistours Richtlinien

   

Estland – GoingBaltic

Einreisebestimmungen

Gäste aus den Ländern, in denen die Zahl der Infizierten nicht mehr als 15 Fälle pro 100.000 Einwohner beträgt, dürfen sich in den baltischen Staaten (alle 3 Länder) ohne Quarantäne und Selbstisolierung aufhalten.

Die Liste wird hier veröffentlicht und wöchentlich aktualisiert.

Bestimmungen vor Ort

Soziale Distanz und Masken auf öffentlichen Plätzen werden empfohlen, sind aber keine strengen Regeln.

Regelungen für Bus/Boot

Es ist kein Mindestabstand erforderlich, und in keinem der 3 Länder ist eine maximale Gruppengröße pro Bus vorgeschrieben. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt.

Regelungen für Unterkünfte

Frühstücksbuffet und Abendessen wie gewohnt portionsweise.

Gemeinschaftsräume werden desinfiziert.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Museen sind geöffnet, es wird empfohlen, eine soziale Distanz zu anderen Besuchern einzuhalten. In einigen Museen werden Masken empfohlen. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt. Einige Museen erlauben Gruppen von max. 25 Personen, wenn mehr, können sie in 2 Gruppen aufgeteilt werden.

Restaurants sind ohne besondere Einschränkungen geöffnet. Gemeinschaftsräume werden desinfiziert.

Link für weitere Informationen

Lettland – GoingBaltic

Einreisebestimmungen

Gäste aus den Ländern, in denen die Zahl der Infizierten nicht mehr als 15 Fälle pro 100.000 Einwohner beträgt, dürfen sich in den baltischen Staaten (alle 3 Länder) ohne Quarantäne und Selbstisolierung aufhalten.

Die Liste wird hier veröffentlicht und wöchentlich aktualisiert.

Zusätzlich verlangt Lettland, bei der Ankunft ein Formular auszufüllen (für Litauen und Estland vorerst keine solchen Angaben).

Bestimmungen vor Ort

Soziale Distanz und Masken werden auf öffentlichen Plätzen empfohlen, maximale Teilnehmerzahl 100 Personen in geschlossenen Räumen und 1000 Personen im Freien.

Regelungen für Bus/Boot

Es ist kein Mindestabstand erforderlich, und in keinem der 3 Länder ist eine maximale Gruppengröße pro Bus vorgeschrieben. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt.

Regelungen für Unterkünfte

Das Frühstück in den Hotels kann als Buffet mit einzeln verpackten Portionen oder in Kartons (je nach Hotel) serviert werden.  Das Abendessen wird portionsweise serviert.

Gemeinschaftsräume werden desinfiziert.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Museen sind geöffnet, es wird empfohlen, eine soziale Distanz zu anderen Besuchern einzuhalten. In einigen Museen werden Masken empfohlen. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt. Einige Museen erlauben Gruppen von max. 25 Personen, wenn mehr, können diese in 2 Gruppen aufgeteilt werden.

Restaurants müssen einen Abstand von zwei Metern zwischen den Tischen sowie eine Fläche von mindestens 3 Quadratmetern öffentlichen Raums pro Besucher zur Verfügung stellen.

Link für weitere Informationen

Litauen – GoingBaltic

Einreisebestimmungen

Gäste aus den Ländern, in denen die Zahl der Infizierten nicht mehr als 15 Fälle pro 100.000 Einwohner beträgt, dürfen sich in den baltischen Staaten (alle 3 Länder) ohne Quarantäne und Selbstisolierung aufhalten.

Die Liste wird hier veröffentlicht und wöchentlich aktualisiert.

Bestimmungen vor Ort

Sozialer Abstand 2 m und Masken werden auf öffentlichen Plätzen empfohlen, maximale Teilnehmerzahl 200 Personen in geschlossenen Räumen und 1000 Personen im Freien.

Regelungen für Bus/Boot

Es ist kein Mindestabstand erforderlich, und in keinem der 3 Länder ist eine maximale Gruppengröße pro Bus vorgeschrieben. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt.

Regelungen für Unterkünfte

Frühstücksbuffet und Abendessen wie gewohnt portionsweise.

Gemeinschaftsräume werden desinfiziert.

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/

Restaurants

Museen sind geöffnet, es wird empfohlen, eine soziale Distanz zu anderen Besuchern einzuhalten. In einigen Museen werden Masken empfohlen. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt. Einige Museen erlauben Gruppen von max. 25 Personen, wenn mehr, können sie in 2 Gruppen aufgeteilt werden.

Restaurants sind ohne besondere Einschränkungen geöffnet.  Gemeinschaftsräume werden desinfiziert.

Russland – GoingRussia

Einreisebestimmungen

Touristen dürfen bis auf weiteres nicht in das Land einreisen.

Momentan gibt es noch keine offiziellen Verlautbarungen.

Polen – Travel Projekt

Einreisebestimmungen

Keine Quarantäne, aber Am Flughafen:
- gesundheitsbezogene Angaben ausfüllen
- Messung der Körpertemperatur
Bestimmungen vor Ort Keine Pflichten nur Empfehlungen:
- Mund- und Nasenschutz in allgemein zugänglichen Innenräumen
- Abstand 1,5-2 Meter


Regelungen für Bus/Boot

öfftl. Verkehr ist begrenzt auf ca. 30-50% der Fahrzeugkapazität

Regelungen für Unterkünfte Empfehlungen:
- Mund- und Nasenschutz in allgemein zugänglichen Innenräumen
- Abstand 1,5-2 Meter
- kein Haartrockner im Zimmer
- Einschränkungen in der Kundenanzahl/Entfernung
- Mund- und Nasenschutz in allgemein zugänglichen Innenräumen
Regelungen für Sehenswürdigkeiten/
Restaurants
- Einschränkungen in der Kundenanzahl/Entfernung
- Mund- und Nasenschutz in allgemein zugänglichen Innenräumen
Link für weitere Informationen: Covid-Maßnahmen von Travel Projekt

Portugal inkl. Azoren, Madeira– Buzz DMC

Link für weitere Informationen: Covid-Maßnahmen von Buzz DMC

AFRIKA

Südafrika – Private Safaris Southern Africa

Einreisebestimmungen

- Südafrika hat die Einreisebeschränkungen weitgehend aufgehoben. Die Einreise zu touristischen Zwecken ist wieder unabhängig von Voraufenthalten in anderen Ländern erlaubt.
- Seit dem 15. Dezember ist für Einreisen und Ausreisen ab 17. Dezember 2020 die Nutzung eines webbasierten Reise-Gesundheitsfragebogens über die Plattform Covid SA Travel System (https://sa-covid-19-travel.info/) vorgeschrieben. Es handelt sich um ein Pilotprjekt, welches zunächst nur für Einreisen auf dem Luftweg über den Flughafen O.R. Tambo (Johannesburg) und Ausreisen über den International Flughafen in Kapstadt sowie Einreisen auf dem Landweg über Beit Bridge und Ausreisen auf dem Landweg über Maseru Bridge gilt. Reisende haben den Fragebogen frühestens zwei Tage vor Beginn der Reise online auszufüllen und erhalten dann eine Identifikationsnummer, welche bei Ein- bzw. Ausreise den Gesundheitsbehörden vorzulegen ist.
- Bei Ankunft in Südafrika müssen Reisende einen negativen PCR-Test vorlegen, das bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf. Der Test muss von einer zugelassenen medizinischen Einrichtung/Arzt erstellt und mit dessen Namen und Unterschrift versehen sein. Reisende, die ohne PCR-Test einreisen, müssen sich auf eigene Kosten einer 10-tägigen Quarantäne unterziehen. Die Quarantäne kann in der gebuchten Unterkunft genehmigt werden, wenn die Unterkunft entsprechend für die Durchführung gerüstet ist. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit der Selbstquarantäne.
- Alle Reisende müssen sich bei Ankunft einem Gesundheits-Screening unterziehen. Sollten Symptome auftreten, besteht Quarantäne-Pflicht bis ein wiederholter COVID-19-Test durchgeführt wird und das Ergebnis vorhanden ist.
- Alle Reisenden müssen zudem zwingend die mobile App COVID Alert South Africa zur Kontaktverfolgung installieren, eine Reisekrankenversicherung vorweisen und ihren Unterkunfts-/Adressnachweis vorlegen, sollte eine Quarantäne erforderlich werden. Fluglinien und Einreisekontrollstellen überprüfen die Einhaltung dieser Vorgaben.
- Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist für die Einreise nicht mehr vorgeschrieben, jedoch weiterhin dringend empfohlen.
- Seit Anfang Oktober 2020 gibt es wieder regulären internationalen Flugverkehr (mit reduziertem Angebot). Der internationale Flugverkehr ist auf die folgenden Flughäfen beschränkt: OR Tambo Int. Flughafen, King Shaka Int. Flughafen, Kapstadt Int. Flughafen.
- Südafrika ist als Risikogebiet mit einem besonders hohen Infektionsrisiko (Virusvarianten-Gebiet) eingestuft.
Durch die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 13. Januar 2021 müssen Reisende aus Südafrika bei Einreise nach Deutschland neben der bestehenden Anmeldepflicht und der grundsätzlich geltenden Quarantänepflicht zudem den Nachweis eines negativen COVID-19-Tests (PCR-Test oder Schnelltest) in deutscher oder englischer Sprache mitführen.
Der zugrundeliegende Test darf maximal 48 Stunden vor Einreise erfolgt sein und muss den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts entsprechen.
- Weitere Informationen: https://sacoronavirus.co.za/covid-19-risk-adjusted-strategy/

Bestimmungen vor Ort

- Die nächtliche Ausgangssperre gilt von 21:00 Uhr – 5:00 Uhr.
- Die touristische Infrastruktur ist im Wesentlichen geöffnet, allerdings von beschränkenden Hygieneregeln beeinträchtigt.
- Soziale, religiöse und sportliche Zusammenkünfte sind verboten.
- In der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz besteht ausnahmslos die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Besuchern von Geschäften und Behörden wird die Temperatur gemessen und sie müssen sich die Hände desinfizieren. Als Abstandsregel gelten 1,5 m einzuhalten (Besonderheiten gelten z.B. Transportwesen).
- Strände, Dämme, Flüsse, Parks und Pools bleiben in Hotspot-Gebieten geschlossen.
- Weitere Informationen: https://sacoronavirus.co.za/covid-19-risk-adjusted-strategy/

Regelungen für Bus/Boot

Regelungen für Unterkünfte

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/Restaurants

Der Zug-, Bus- und Inlandsflugverkehr findet statt.

Bislang gibt es noch keine staatlichen Vorschriften, die Branche hat jedoch diese Covid-Richtlinien implementiert.

  Link für weitere Informationen

Namibia – Private Safaris Southern Africa

Einreisebestimmungen

- Über den Hosea Kutako International Airport in Windhuk und den Flughafen Walvis Bay ist die Einreise auf dem Luftweg grundsätzlich möglich. Es bestehen mehrmals wöchentlich internationale Flugverbindungen mit nach Deutschland, teilweise mit Umstieg in Drittländer.
- Bis vorerst zum 25. Januar gilt folgendes:
Einreisende, die einen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist und von einem im Land der Abreise zertifizierten Labor ausgestellt wurde, müssen sich nicht in Quarantäne begeben. Kinder unter fünf Jahren sind davon ausgenommen. Wenn ein negativer PCR-Test vorgelegt wird, der älter als 72 Stunden, jedoch nicht älter als sieben Tage ist, ist eine siebentägige überwachte Quarantäne zu Hause oder bei einem zugelassenen touristischen Unternehmen vorgeschrieben und es wird unmittelbar ein PCR-Test auf eigene Kosten durchgeführt. Sollte die Unterbringung den Quarantänebestimmungen nicht gerecht werden, erfolgt sie in einer staatlichen Quarantäneeinrichtung auf eigene Kosten.Die Einreise ohne PCR-Test ist für Touristen/Besucher untersagt.

Touristen und Besucher müssen ein fest gebuchtes Reiseprogramm vorlegen sowie zwei Gesundheitsformulare, die auf dem Internetportal (https://www.namibia-tourism.com/aktuelles/) des namibischen Tourismusverbands zu finden sind.
Ferner ist der Nachweis einer Reisekrankenversicherung vorzulegen, die die Behandlungskosten im Falle einer COVID-19 Erkrankung abdeckt.

Bestimmungen vor Ort

- Es gilt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit. Die örtlichen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
- Öffentliche Veranstaltungen, Gottesdienste, Versammlungen, Konzerte, Konferenzen u.ä. mit nicht mehr als 50 Teilnehmern dürfen unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsvorschriften stattfinden.

Regelungen für Bus/Boot

Regelungen für Unterkünfte

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/Restaurants

- Es gilt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit. Geschäfte und Einkaufszentren, Restaurants sowie Friseure, Wäschereien, Fitnessstudios, Kinos, Theater u.a. dürfen unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsmaßnahmen öffnen.
- Bis auf weiteres gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21:00 bis 4:00 Uhr.

Ostafrika – Private Safaris East Africa

Einreisebestimmungen

Kenia:

- Der internationale Flugverkehr in die und aus der Republik Kenia wurde am 1. August wieder aufgenommen.

- Für die Einreise nach Kenia ist zwingend ein negativer PCR-Test für COVID-19 erforderlich, der nicht älter als 96 Stunden vor Abreise sein darf.

- Kenia sieht grundsätzlich eine 14-tägige Quarantäne nach Einreise vor, die jedoch für Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in den auf der kenianischen Positivliste aufgezählten Staaten haben, nicht nötig ist. Deutschland befindet sich zurzeit auf dieser Positivliste, die täglich überprüft wird.

- Personen, deren Körpertemperatur bei Einreise mehr als 37,5 Grad Celsius beträgt, oder die COVID-19-ähnliche Symptome aufweisen oder in den beiden Sitzreihen vor oder hinter einer solchen Person im Flugzeug saßen, müssen sich in 14-tägige Quarantäne begeben.

- Alle Passagiere müssen das Formular „Travelers Health Surveillance Form“ vor Einreise online ausfüllen und den empfangenen QR-Code bei Ankunft am Flughafen vorzeigen.

Tansania/Sansibar:

- Bei Einreise wird kein negativer COVID-19 Test verlangt. Für alle Reisenden erfolgt ein COVID-19-Screening (Fiebermessen) bei Einreise. Personen mit COVID-19-Symptomen können einem erneuten COVID-19-Test unterzogen werden. Bei positivem Test ist eine 14-tägige häusliche Quarantäne vorgeschrieben. Eine generelle 14-tägige Quarantäne-Pflicht besteht nicht mehr.
- Reisen am internationalen Flughafen in Daressalam sowie mit inländischen Flügen sind wieder möglich. Daressalam wird von den meisten Fluggesellschaften wieder angeflogen.

Uganda:

- Der internationale Flughafen Kampala-Entebbe ist für Passagierflüge wieder geöffnet. Alle Grenzübergänge zu den Nachbarländern wurden für den Personenverkehr wieder geöffnet.
- Bei der Ein- und Ausreise muss ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt werden. Der Abstrich für den Test darf nach den aktuellsten Vorschriften nicht älter als fünf Tage (120 Stunden) alt sein. Mehr Informationen findet man auf der Webseite des ugandischen Gesundheitsministeriums.

Bestimmungen vor Ort

Kenia

- Es gilt weiterhin eine landesweite nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr, die unbedingt zu beachten ist.
- Für ankommende und abreisende Passagiere sowie Personen, die diese zum Flughafen bringen oder abholen, gilt eine Ausnahme davon. Die Tatsache, dass man internationaler Passagier oder Abholer ist, muss durch geeignete Unterlagen, also z. B. Flugticket und/oder Boarding Passes, belegt werden.

Tansania/Sansibar:
- Es bestehen derzeit keinerlei Beschränkungen im Land.
- Es besteht keine Maskenpflicht im öffentlichen bzw. privaten Raum.

Uganda:

- Es gilt eine nächtliche Ausgangssperre in der Zeit von 21 bis 5.30 Uhr.
- In der Öffentlichkeit, auch in Bus oder Auto, besteht Maskenpflicht.

Regelungen für Bus/Boot

Regelungen für Unterkünfte

Regelungen für Sehenswürdigkeiten/Restaurants

Kenia:
- Es gilt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und in Pkw/öffentlichen Verkehrsmitteln. Privat-Pkw dürfen nur mit 50% der zugelassenen Sitzplätze besetzt sein.

Uganda:
- Öffentliche Busse dürfen nur zu 50 Prozent belegt werden. Private Fahrzeuge dürfen maximal vier Personen transportieren.
Link für weitere Informationen: Covid-19 Standard Procedure (PDF-File)

Marokko – S'Tours Voyages

Einreisebestimmungen

Seit 6. September 2020 dürfen Touristen wieder unter bestimmten Vorlagen und Voraussetzungen ohne Quarantäne einreisen. Bei der Einreise wird ein negativer Corona-Test (PCR-Test und serologisches Gutachten nicht älter als 48 Stunden bei Einreise) verlangt.

Bestimmungen vor Ort

Überall Maskenpflicht, soziale Distanz zu anderen Menschen, Händedesinfektion.

Regelungen für Bus/Boot


Regelungen für Unterkünfte


Regelungen für Sehenswürdigkeiten/Restaurants

Die Busse sind zu 50% ausgelastet. Das Tragen einer Maske ist obligatorisch, ebenso wie die Einhaltung aller Maßnahmen zur sozialen Distanzierung.

Die Hotels sind geöffnet und zu 100% belegt, nur für die Unterbringung. Die anderen Serviceeinrichtungen wie Pool, Spa, Bar oder Restaurants sind zu 50% belegt.

Restaurants und Cafés sind zu 50 % ausgelastet, der Abstand zwischen den Tischen beträgt 2 Meter. Das Personal muss eine Maske tragen.

Mauritius – Connections Ltd.

Einreisebestimmungen

Mauritius hat die schrittweise Lockerung der Reisebeschränkungen angekündigt. Ab dem 01. Oktober 2020 werden die Grenzen offen für mauritische Staatsangehörige, Residenten und Touristen, die für längere Aufenthalte nach Mauritius reisen.

Bestimmungen vor Ort

Die Passagiere müssen sich 5 Tage vor der Reise einem PCR-Test unterziehen. Bei Ankunft in Mauritius wird eine 14-tägige Quarantäne in einer von den Behörden genehmigten Einrichtung obligatorisch sein.

Ein Reisepaket wird den Passagieren online zur Verfügung gestellt und beinhaltet
1. Unterkunft auf Vollpensionsbasis für die 14-tägige Quarantäne.
2. Transfer vom Flughafen zum Hotel.
3. Gesundheitskosten einschließlich obligatorischer PCR-Tests.

Regelungen für Bus/Boot


Regelungen für Unterkünfte


Regelungen für Sehenswürdigkeiten/Restaurants

-
Links für weitere Informationen Um den Prozess zu erleichtern, wird eine zentrale Buchungsplattform mit Links zu den Websites von Fluggesellschaften und Hotels auf der MTPA-Website unter https://booking.mymauritius.travel in Betrieb sein.

Mittel- und Südamerika – Quimbaya Latin America

Aktuelle Informationen für Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Panama, Peru

Die aktuellen Informationen finden Sie hier (wird regelmäßig aktualisiert).

Nordamerika/USA – New World Travel

Einreisebestimmungen

Es gilt ein Einreiseverbot für Personen, die sich innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen vor der Einreise in die USA in Deutschland oder einem anderen Land des Schengenraums aufgehalten haben.

Kanada – Canadian Tours International

Einreisebestimmungen

Für Kanada besteht derzeit grundsätzlich eine Einreisesperre.